Smart snacken

Mexikanischer Salat

mit scharfem Rindfleisch im Tortillakorb
4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Mexikanischer Salat

Mexikanischer Salat - Leckere, kunterbunte Vitaminspritze, serviert in essbarer Knusperschale

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
452
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit Zutaten wie quer aus dem Garten werden mit dem mexikanischen Salat verschiedene Vitaminbedürfnisse des Körpers auf einmal bedient. Ganz vorn dabei: Vitamin B12. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Blutbildung und hilft, den Stoffwechsel der Nervenzellen zu stabilisieren. Eine Salatportion liefert bereits den kompletten Tagesbedarf!

Soll es fixer gehen? Dann verzichten Sie auf die Tortillakörbchen und servieren stattdessen Baguette oder Toast zum Salat. Am besten aus Vollkornmehl, denn dann gibt's eine Extraportion an bioaktiven Mikronähr- und Ballaststoffen, die in Weißmehl nicht mehr enthalten sind.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien452 kcal(22 %)
Protein29 g(30 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,6 mg(80 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium805 mg(20 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink5 mg(63 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure179 mg
Cholesterin54 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
212 g
Mais (aus der Dose, Abtropfgewicht)
320 g
Tomaten (4 Tomaten)
1
1
20 g
Rucola (0.25 Bund)
½ Bund
Koriander und etwas zum Garnieren
½
1 EL
1 Msp.
5 EL
300 g
schiere Rumpsteak (2 schiere Rumpsteaks)
1 EL
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateMaisOlivenölRucolaKorianderZwiebel
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Pfanne, 1 Schüssel, 4 kleine Schüsseln, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Sieb, 1 Schneebesen, 1 Pfannenwender, 1 Salatschleuder, 1 Zitronenpresse, 1 Aluminiumfolie, 1 Backblech

Zubereitungsschritte

1.
Mexikanischer Salat Zubereitung Schritt 1

Tortillas über jeweils eine ofenfeste Schüssel oder einen Becher legen. Im vorgeheizten Backofen auf einem Backblech bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten knusprig backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

2.
Mexikanischer Salat Zubereitung Schritt 2

Inzwischen Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Tomaten waschen, vierteln, Stielansätze herausschneiden. Tomaten entkernen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.

3.
Mexikanischer Salat Zubereitung Schritt 3

Salate putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke schneiden.

4.
Mexikanischer Salat Zubereitung Schritt 4

Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Einige beiseitelegen, den Rest fein hacken. Limette auspressen. Koriander, 1 EL Limettensaft, Essig, Kreuzkümmelpulver, Salz und Pfeffer sowie 1 Messerspitze Honig glatt rühren. 3 EL Öl unterschlagen.

5.
Mexikanischer Salat Zubereitung Schritt 5

Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit Ancho-Chilipulver bestreuen.

6.
Mexikanischer Salat Zubereitung Schritt 6

Das restliche Öl in einer schweren Pfanne erhitzen und die Steaks darin bei großer Hitze von jeder Seite 3–4 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und in Alufolie gewickelt kurz ruhen lassen.

7.
Mexikanischer Salat Zubereitung Schritt 7

Inzwischen Avocado halbieren und den Stein entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in Spalten schneiden.

8.
Mexikanischer Salat Zubereitung Schritt 8

Salat mit Mais, Zwiebelwürfeln, Tomaten und 2/3 der Sauce mischen.

9.
Mexikanischer Salat Zubereitung Schritt 9

Salat in die Tortillakörbe geben und die Avocadospalten darauf verteilen, mit restlicher Sauce beträufeln.

10.
Mexikanischer Salat Zubereitung Schritt 10

Steaks in Scheiben schneiden und auf den mexikanischen Salat legen. Mit Koriander garnieren und sofort servieren.

 
Das ist ja wirklich ein leckeres Rezept - aber warum soll das mexikanisch sein? Wegen der Tortilla-Körbchen und dem Mais? Die Mexikaner essen kein Rucola. Und den Salat so auch nicht. Aber trotzdem: ist lecker.
 
bevor man die Tortillas über die Becher stülpt: diese erst einfetten. Meine Tortillas gingen beim Lösen kaputt EAT SMARTER sagt: Danke für den Tipp! Bei uns hat es auch so geklappt aber sicherheitshalber kann etwas Öl oder ein Stück Backpapier ja nicht schaden.