Mohn-Zitronen-Kuchen mit Frischkäse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mohn-Zitronen-Kuchen mit Frischkäse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
5024
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.024 kcal(239 %)
Protein93 g(95 %)
Fett297 g(256 %)
Kohlenhydrate494 g(329 %)
zugesetzter Zucker280 g(1.120 %)
Ballaststoffe23,3 g(78 %)
Automatic
Vitamin A2,7 mg(338 %)
Vitamin D9,7 μg(49 %)
Vitamin E13,7 mg(114 %)
Vitamin K34,9 μg(58 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂1,6 mg(145 %)
Niacin22,6 mg(188 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure312 μg(104 %)
Pantothensäure7,5 mg(125 %)
Biotin75,7 μg(168 %)
Vitamin B₁₂5,2 μg(173 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium1.649 mg(41 %)
Calcium1.423 mg(142 %)
Magnesium351 mg(117 %)
Eisen15,1 mg(101 %)
Jod70 μg(35 %)
Zink10,6 mg(133 %)
gesättigte Fettsäuren164,7 g
Harnsäure250 mg
Cholesterin1.514 mg
Zucker gesamt293 g

Zutaten

für
1
Zutaten
Butter für die Form
Mehl für die Form
1 unbehandelte Zitrone
50 g Zitronat
200 g Butter
150 g Zucker
4 Eier
200 g Frischkäse
225 g Mehl
2 EL Speisestärke
1 TL Backpulver
75 g gemahlener Mohn
100 g Puderzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterFrischkäseZuckerMohnButterZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kastenform ausbuttern und mit Mehl ausstreuen.
2.
Die Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Das Zitronat in feine Streifen schneiden. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier zugeben und cremig rühren. Den Frischkäse, den Zitronensaft (bis auf 2 TL) mit dem Abrieb und dem Zitronat untermengen. Das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver vermischen. Den Mohn und die Mehlmischung unterrühren. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im heißen Ofen (mittlere Schiene) ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Nach etwa 20 Minuten längs mit einem Messer einige Zentimeter tief einschneiden.
3.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Inzwischen für die Glasur den Puderzucker mit dem restlichen Zitronensaft (und evtl. wenig kaltem Wasser) zu einem dickflüssigen Guss anrühren. Den Kuchen damit überziehen und trocknen lassen.
Schlagwörter