Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
Pinterest
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Spaghetti mit Pilz-Bolognese

und Fenchel

4.8
Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Spaghetti mit Pilz-Bolognese

Spaghetti mit Pilz-Bolognese - Bolognese auf vegetarische Art: mit Pilzsauce und Vollkorn-Spaghetti

Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
Kalorien:
436
kcal
Brennwert
Health Score
Health Score
9 / 10
Gesund, weil
Smarter Tipp
Nährwerte

Die Nudeln samt Pilzsauce sind cholesterinarm und reich an Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen; deshalb wirkt sich die mediterrane Pasta positiv auf den gesamten Körper aus.

In der Tomatensaison können Sie gerne frische, sonnenverwöhnte Tomaten für die Sauce nehmen. Sie schmecken meist süßer als Dosentomaten. Sollten die frischen weniger saftig sein, geben Sie etwas Gemüsebrühe an die Sauce.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien436 kcal(21 %)
Protein19 g(19 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe15 g(50 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D2,6 μg(13 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin12,2 mg(102 %)
Vitamin B₆0,4 mg(33 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure3,5 mg(58 %)
Biotin21,7 μg(48 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium1.102 mg(28 %)
Calcium234 mg(23 %)
Magnesium135 mg(45 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod38 μg(19 %)
Zink3,7 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure199 mg
Cholesterin8 mg
Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
14
Drucken
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 2 Portionen
250 g
gemischte Pilze (z.B. Champignons, Kräuterseitlinge und Shiitake)
1
kleine Möhre (ca. 50 g)
1 Stange
Staudensellerie (ca. 100 g)
1
1
2 EL
425 g
Dosentomaten (Abtropfgewicht)
150 ml
klassische Gemüsebrühe
1 TL
½ TL
getrockneter Oregano
150 g
20 g
Einkaufsliste drucken

Das Video zum Rezept

Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Sieb, 1 Mörser, 1 Pinsel, 1 Deckel, 1 Dosenöffner, 1 feine Reibe

Zubereitungsschritte

Schritt 1/9
Spaghetti mit Pilz-Bolognese Zubereitung Schritt 1

Pilze putzen und fein hacken.

Schritt 2/9
Spaghetti mit Pilz-Bolognese Zubereitung Schritt 2

Möhre schälen. Sellerie putzen, waschen und entfädeln. Beide Gemüse fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken.

Video Tipp
Wie Sie eine Knoblauchzehe im Handumdrehen schälen
Video Tipp
Wie Sie Knoblauch gekonnt mit dem Messer fein hacken
Video Tipp
Wie Sie Zwiebeln clever zum leichteren Schälen vorbereiten
Video Tipp
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Video Tipp
Wie Sie am besten eine Möhre sehr fein würfeln
Video Tipp
Wie Sie Möhren kinderleicht waschen, putzen und schälen
Schritt 3/9
Spaghetti mit Pilz-Bolognese Zubereitung Schritt 3

Öl in einem großen flachen Topf erhitzen. Gewürfeltes Gemüse, Knoblauch und Zwiebel darin unter Rühren bei mittlerer Hitze in 4-5 Minuten glasig dünsten.

Schritt 4/9
Spaghetti mit Pilz-Bolognese Zubereitung Schritt 4

Pilze dazugeben und 3 Minuten unter Rühren weiterdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5/9
Spaghetti mit Pilz-Bolognese Zubereitung Schritt 5

Dosentomaten und Brühe in den Topf geben und aufkochen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt unter gelegentlichem Rühren insgesamt 20 Minuten kochen lassen.

Schritt 6/9
Spaghetti mit Pilz-Bolognese Zubereitung Schritt 6

Inzwischen Fenchelsaat im Mörser fein zerstoßen. Nach 5 Minuten in den Topf geben und unter die Sauce rühren.

Schritt 7/9
Spaghetti mit Pilz-Bolognese Zubereitung Schritt 7

Oregano waschen und trockenschütteln. Nach weiteren 5 Minuten zur Sauce in den Topf geben; noch 10 Minuten weiterkochen lassen. In der Zwischenzeit für die Spaghetti einen großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Spaghetti darin nach Packungsanleitung bissfest kochen.

Schritt 8/9
Spaghetti mit Pilz-Bolognese Zubereitung Schritt 8

Spaghetti abgießen und gut abtropfen lassen.

Schritt 9/9
Spaghetti mit Pilz-Bolognese Zubereitung Schritt 9

Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und die Spaghetti darin wenden. Auf Teller geben und den Pecorino darüberreiben.

Kommentare

 
Habe eben Ihre Zeitschrift bestellt - auf Probe -- wie Sie mir zugesagt haben. Ich bin angenehm überrascht, weil jeder Arbeitsschritt genau kommentiert wird. Jetzt bin ich gespannt und freue mich auf meinen Briefträger mit Ihrer Zeitung! Viele Grüße Brigitta Kraft
 
150g wer soll denn davon satt werden?
 
Ein sensationell leckeres Gericht. Habe passierte Tomaten genommen und Tomatenmark. Die Fenchelsaat schmeckt nur leicht heraus und gibt Würze. Ich bin begeister!
 
Spaghetti mit Bolognese als festliches Weihnachtsmenü anzupreisen scheint mir eher unpassend!
 
Schmeckt seltsam. Hab zwar auch keinen Fenchel bzw. Saat verwendet, aber irgendwie fehlt da das gewisse Etwas. Vielleicht doch das Fleisch? :D Naja ich muss es nicht nochmal haben. ;)
 
Ein Glas Rotwein dazu und ein bisschen länger kochen lassen.. perfekt. :)
 
das erste Rezept von Eatsmarter, was hier nicht so gut ankam, entweder lag es an den Pilzen (frische aus dem Wald) oder am Fenchel (Saat bekam ich nicht, nahm ebenso frischen) oder weil ich den Knoblauch weggelassen habe....
 
Super lecker!!! Einzig negativ, die viele Schnippelei ;) Ich habe keine Fenchelsaat verwendet und statt der Dosen-Tomaten normale pürrierte Tomaten. Und noch einen kleinen Spritzer Agaven-Dicksaft dazu gekippt. RICHTIG GUT!!! Die Frage an die Redaktion wäre... kann man die Soße einfrieren, oder schadet das dem Pilz an sich? Ich werde es zwar spätestens beim auftauen sehen, aber das ist ne super Alternative um die Portionen haltbar zu machen und mit ins Büro zu nehmen. Spart den Gang zum Italiener um die Ecke :) EAT SMARTER sagt: Kein Problem: Lassen Sie das gekochte Gericht nicht lange bei Zimmertemperatur stehen. Kühlen Sie es möglichst schnell (im Kühlschrank) herunter und frieren es dann zügig portionsweise ein.
 
Super tolles Essen! Wenn man die Zutaten erst mal zusammengekauft hat, ist der Rest echt ein Kinderspiel und man wird mit einem leckeren vegetarischen Gericht belohnt :)
 
Großartig! Tolle vegetarische Alternative mit super Geschmack!
 
Mmh, ein feines Essen, sehr gelungen! Der Fenchel ist eine spannende, neue Geschmacksnote im Essen, hat mir gut gefallen. Ich fand die Dosentomaten total okay, muss man doch eigentlich nur ordentlich würzen. Sonst vielleicht ein bisschen Zucker hineingeben, dann sind sie nicht so sauer.
 
Sehr leckeres Rezept, da fehlt wirklich kein Fleisch
 
Ich finde die Soße nicht so schön, da trotz viele Zutaten der Geschmack der Dosentomaten noch vorhanden ist......aber zum Abnehmen o.k.
 
Einfach nur lecker, schnell zubereitet und dabei auch noch Supergesund. Ich kann jedem nur empfehlen das Rezept mal nachzukochen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

SKERITO Schneidbretter, BPA frei Kunststoff Küche Schneidebretter mit rutschfesten Füßen und tiefen Tropf Saft Nut, 5er Set, grau
VON AMAZON
16,99 €
Läuft ab in:
Rotho Fun Bananenbox, Kunststoff (BPA-frei), gelb, 0.45 Liter (24,5 x 12 x 5,1 cm)
VON AMAZON
3,89 €
Läuft ab in:
Birkmann 143517 Ausstechform Blume des Lebens, 5cm
VON AMAZON
8,64 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages