Deftiges Diät-Rezept

Warmer Kürbissalat

mit Kichererbsen und Joghurt
4.166665
Durchschnitt: 4.2 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Warmer Kürbissalat

Warmer Kürbissalat - Ein Salat wie ein Märchen aus Tausendundeiner Nacht!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 13 h 20 min
Fertig
Kalorien:
359
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hier vereinen sich arabische Aromen geradezu perfekt mit gleich einer Reihe gesundheitsfördernder Eigenschaften. Die Vitamine A, C und E aus dem Kürbis bilden ein schlagkräftiges Trio gegen zellschädigende freie Radikale, die Studien zufolge das Krebsrisiko erhöhen können. Die Sesampaste (Tahin) im Dressing steuert blutbildendes Eisen bei.

Butternuss-Kürbis gibt es nicht überall. Weichen Sie gegebenenfalls auf den kräftig orangefarbenen und sehr aromatischen Hokkaido-Kürbis aus, bevor Sie sich diesen wunderbaren vegetarischen Salat entgehen lassen!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien359 kcal(17 %)
Protein12 g(12 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin7,4 mg(62 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium766 mg(19 %)
Calcium220 mg(22 %)
Magnesium110 mg(37 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure144 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
125 g
getrocknete Kichererbsen
1
1
rote Zwiebel
2
800 g
großer Butternuss-Kürbis (1 großer Butternuss-Kürbis)
4 EL
½ TL
gemahlener Piment
1 TL
ungeschälter Sesam
1
3 EL
100 g
50 ml
1 Bund
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 Backblech, 2 Schüsseln, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Sieb, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.
Warmer Kürbissalat Zubereitung Schritt 1
Kichererbsen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen.
2.
Warmer Kürbissalat Zubereitung Schritt 2
Am nächsten Tag die Kichererbsen abgießen, in einem Topf mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Gelbe Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen und dazugeben, bei mittlerer Hitze etwa 70 Minuten garen.
3.
Warmer Kürbissalat Zubereitung Schritt 3
Inzwischen Kürbis schälen, entkernen und das Fruchtfleisch in 2 cm große Würfel schneiden. 2. Knoblauchzehe schälen und zerdrücken.
4.
Warmer Kürbissalat Zubereitung Schritt 4

Kürbiswürfel mit 2 EL Olivenöl, Piment und der zerdrückten Knoblauchzehe mischen, salzen und pfeffern. Kürbismischung auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 C, Gas: Stufe 3-4) 20–30 Minuten backen.

5.
Warmer Kürbissalat Zubereitung Schritt 5
Sesam in einer trockenen kleinen Pfanne hellbraun rösten. Zitrone halbieren, auspressen und 3 EL Saft abmessen.
6.
Warmer Kürbissalat Zubereitung Schritt 6
Tahini-Paste, Joghurt, restliches Olivenöl, Zitronensaft und Mineralwasser verrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Warmer Kürbissalat Zubereitung Schritt 7

Rote Zwiebel schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Minze waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, grob hacken und mit den Zwiebelstreifen mischen.

8.
Warmer Kürbissalat Zubereitung Schritt 8
Gegarte Kichererbsen abgießen und gut abtropfen lassen.
9.
Warmer Kürbissalat Zubereitung Schritt 9

Kürbis und Kichererbsen unter die Zwiebel-Minze-Mischung heben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Teller verteilen und mit der Joghurtsauce umgießen. Mit Sesam bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie Butternutkürbis gleichmäßig in Würfel schneiden
Wie Sie eine Zitrone optimal auspressen
Wie Sie ganz einfach Sesam in der Pfanne rösten
Wie Sie mühelos frische Minzblätter hacken
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Wie Sie Kräuter richtig waschen und Blättchen abzupfen
 
Kann ich nicht auch Kichererbsen aus der Dose nehmen? Ich würde das Gericht gerne machen, aber das Kichererbsen kochen ist mir zu umständlich.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo amarantis, das geht auch. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Ein köstliches Gericht! Doch ich meine, eine kleine Korrektut wäre angebracht: Unter "Zubereitungsschritte" sollte bei Punkt 9 das 3. Wort in der ,ersten Zeile sicher KICHERERBSEN und nicht Bohnen heissen, oder? Freundliche Grüsse, Gunda Woischnig, Zermatt
 
auf der suche nach einem butternusskürbisrezept fand ich dieses, und ich bin begeistert - danke! das wird gleich morgen nachgekocht :)
 
Der Salat war wirklich super lecker. Allerdings habe ich eine Frage zu den Nährwerten : Oben steht die Menge der Zutaten reicht für 4 Portionen. Muss ich dann die Nährwertangaben mal 4 nehmen, um den Kaloriengehalt des gesamten Gerichts zu erhalten? 1400kcal und 80g Fett für diesen Salat kommen mir doch recht viel vor. Oder verstehe ich da was falsch? EAT SMARTER sagt: Sie haben vollkommen richtig gerechnet. Pro Person 389 kcal geht aber in Ordnung. Der Salat macht gut satt.
 
Ein köstliches vegetarisches Essen! Was die Würzung angeht, habe ich kräftig nachgesteuert, aber das mag an uns liegen, da wir es stark gekräutert mögen. Ich habe die Hälfte durchziehen lassen, also kühl gestellt und zur nächsten Mahlzeit noch einmal leicht angewärmt. Den Sesam habe ich für diese Mahlzeit frisch geröstet. Also, wir mögen dieses Gericht auch gut durchgezogen sehr gern!
 
Also eigentlich ist mir Kürbis an sich zu süß, aber in der Kombination mit den Kichererbsen finde ich ergänzt sich die Süße gut mit dem anderen Geschmack. Außerdem essen meine Kinder gerne den süßen Kürbis und die Kichererbsen schon aufgrund des Namens! Mein Fazit: Perfekt für groß und klein.