Chicken Curry

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Chicken Curry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
512
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien512 kcal(24 %)
Protein54 g(55 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K10 μg(17 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin32,7 mg(273 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin9,9 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium862 mg(22 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren5,3 g
Harnsäure427 mg
Cholesterin144 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Für den Reis
500 ml Geflügelbrühe
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL Kurkuma
Salz
250 g Basmatireis
Zutaten
800 g Hähnchenbrustfilet
4 cm frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
2 EL Ghee
½ TL gemahlener Kreuzkümmel
½ TL gemahlener Koriander
½ TL Cayennepfeffer
1 TL Garam Masala
400 g stückige Tomaten Dose
Salz
Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Hähnchen abbrausen, trocken tupfen und mundgerecht würfeln. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Hähnchen in einer großen Pfanne in heißem Ghee 1-2 Minuten anbraten. Den Ingwer, Knoblauch, Kreuzkümmel, Koriander, Cayennepfeffer und Garam Masala zugeben, kurz mitbraten, dann die Tomaten und ca. 150 ml Wasser zufügen. Etwas salzen und ca. 30 Minuten leise schmoren lassen. Je nach Bedarf noch etwas Wasser zugießen und ab und zu umrühren.
2.
Die Brühe mit dem Kurkuma, Kreuzkümmel und etwas Salz aufkochen. Den Reis abbrausen und in das Wasser geben. Zugedeckt ca. 20 Minuten bei milder Hitze quellen lassen.
3.
Zum Schluss das Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Reis angerichtet servieren.
4.
Nach Belieben Fladenbrot und Joghurtdip dazu reichen.
 
Ein super leckeres Gericht. Aber anstatt der einzelnen Gewürze, habe ich ras El-Hanout gewürzmischung benutzt. Ebenfalls habe ich die Hähnchenfilet´s ganz gelassen.
 
Bei dem Reis verstehe ich die Gewürze nicht. 1 TL Kreuzkümmel und 1 TL Kumin? Kreuzkümmel ist doch Kumin. Wieviel sollte nun an den Reis 1 oder 2 TL?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Lindwurm, anstatt Kumin sollte es Kurkuma heißen, wir haben die Angabe korrigiert. Viele Grüße von EAT SMARTER!