EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gebackene Pastinaken

mit Mandeln und Rosmarin
4.75
Durchschnitt: 4.8 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Gebackene Pastinaken

Gebackene Pastinaken - Herb-süßes Wurzelgemüse als nicht ganz alltägliche Beilage

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
192
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zeit, die etwas in Vergessenheit geratenen Wurzeln neu zu entdecken! Schließlich haben Pastinaken – neben ihrem würzigen Geschmack – gleich mehrere Vitamine der B-Gruppe und dazu reichlich entwässernd wirkendes Kalium zu bieten.

Im wahrsten Sinn des Wortes herzensgut: Studien belegen, dass Mandeln einen positiven Effekt auf den Cholesterinspiegel haben und außerdem freie Radikale unschädlich machen können.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien192 kcal(9 %)
Protein5 g(5 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,9 mg(58 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin1,9 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium499 mg(12 %)
Calcium125 mg(13 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
650 g
1 Zweig
3 EL
1 EL
flüssiger Honig
75 g
ungeschälte Mandelkerne
3 Stiele
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PastinakeRosmarinOlivenölHonigSalzPfeffer
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Sparschäler, 1 Pfannenwender, 1 kleine Schüssel

Zubereitungsschritte

1.
Gebackene Pastinaken Zubereitung Schritt 1

Pastinaken waschen, putzen und großzügig mit einem Sparschäler schälen. Je nach Dicke der Länge nach halbieren oder vierteln und in eine große Schüssel geben.

2.
Gebackene Pastinaken Zubereitung Schritt 2

Rosmarin waschen, trockenschütteln, Nadeln abzupfen und fein hacken. In einer kleinen Schüssel mit Öl, Honig sowie etwas Salz und Pfeffer verrühren.

3.
Gebackene Pastinaken Zubereitung Schritt 3

Das Würzöl über die Pastinaken geben und alles gut mischen.

4.
Gebackene Pastinaken Zubereitung Schritt 4

Pastinaken mit dem Würzöl auf ein Backblech geben.

5.
Gebackene Pastinaken Zubereitung Schritt 5

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: nicht empfehlenswert, Gas: Stufe 3) auf der 2. Schiene von unten 25 Minuten backen, dabei nach 15 Minuten einmal wenden. Die Mandeln hacken, nach 20 Minuten über das Gemüse streuen.

6.
Gebackene Pastinaken Zubereitung Schritt 6

Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und hacken. Über die gebackenen Pastinaken streuen und servieren. Dazu passt Geflügel oder kurzgebratenes Fleisch.

Video Tipps

Wie Sie eine Pastinake am besten schälen, putzen und waschen
 
Superlecker, sehr schnell und unkompliziert zu machen. Steht mittlerweile regelmäßig auf dem Tisch! Einfach toll!
 
Boah, einfach nur lecker!!! Ich könnte Tonnen davon essen! Und so ganz nebenbei ist es noch super gesund :-)!!!
 
Cooles Rezept! Muss ich unbedingt ausprobieren. Ich habe im Moment aber nur geschälte Mandelkerne da. Was ist der Unterschied? Und wieso soll man Honig an die Pastinaken tun?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Das ist wie mit der Prise Zucker an der Marinade. Der Honig unterstreich das Aroma. Ungeschälte Mandeln gehen auch.
 
Schmecken wie Pommes- nur eben die gesunde Variante!;) bei uns gab es die Schafskäse- Oliven- Frikadellen aus Putenhack dazu. SUPER!
 
Köstlich - schmeckt wie in England, so liebt man sein Wintergemüse!
 
Lecker!!!!
 
Eine tolle Beilage, mal was ganz anderes, ich war sehr angetan von dem leckeren Geschmack! Einen Salat dazu kann ich sehr empfehlen, sowie panierten Schafskäse - fand ich eine tolle Kombi.
 
Meinem Mann und mir hat es mit einer Fleischbeilage aus Geflügelgeschnetzeltem ganz gut geschmeckt. Meinen Kindern war es zu süß.
 
Nachdem ich die Pastinaken auf dem Blech gewendet habe, habe ich ein paar frische Garnelen dazu gelegt. Sie waren mit den Pastinaken gar und haben den tollen Geschmack mit angenommen. Sehr lecker!