Jakobmuschel mit verschiedenen Zitrusfrüchten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Jakobmuschel mit verschiedenen Zitrusfrüchten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
311
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien311 kcal(15 %)
Protein19 g(19 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D7,6 μg(38 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K2,6 μg(4 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium930 mg(23 %)
Calcium142 mg(14 %)
Magnesium107 mg(36 %)
Eisen12,1 mg(81 %)
Jod181 μg(91 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren4,6 g
Harnsäure507 mg
Cholesterin242 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
½
½
½
1 EL
12
2 EL
200 g
gegarte Maronen vakuumverpackt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MaroneButterHonigGrapefruitZitroneOrange

Zubereitungsschritte

1.
Die Zitrusfrüchte schälen, die weiße Haut entfernen und die Fruchtfilets aus den Trennwänden lösen. Den dabei austretenden Saft auffangen und die Filets fein hacken. Den Saft mit dem Honig, den Limettenzesten und den Filetstückchen verrühren.
2.
Die Jakobsmuscheln waschen, trocken tupfen und in einer heißen Pfanne mit Butter von beiden Seiten 2-3 Minuten braten. Die Maronen zugeben, kurz mitschwitzen, alles salzen und pfeffern und mit den Jakobsmuscheln auf Teller anrichten. Mit der Zitrusvinaigrette beträufelt servieren.