Püree aus Auberginen und Sesampaste

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Püree aus Auberginen und Sesampaste
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
184
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien184 kcal(9 %)
Protein5 g(5 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K12,8 μg(21 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium402 mg(10 %)
Calcium97 mg(10 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure45 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
Auberginen ca. 600 g
2
3 EL
Tahini (Sesampaste)
3 EL
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
2 TL
Paprikapulver zum Bestreuen
glatte Petersilie zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Auberginen waschen und rundherum mit einer Gabel mehrmals einstechen. Auf ein Backblech mit Backpapier legen und ca. 30 Minuten weich backen. Herausnehmen und lauwarm abkühlen lassen.
2.
Die Auberginen halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale schaben. In einen Mixer oder hohen Rührbecher geben. Den Knoblauch abziehen, hacken, mit Tahin, Zitronensaft und Öl zu den Auberginen geben. Alles fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Mit Sesam und Paprikapulver bestreuen, mit Petersilie garnieren und dazu z. B. Fladenbrot reichen.