Dieses Kochbuch ist eine redaktionell zusammengestellte Auswahl unserer 30 besten Shred-Diät-Rezepte. Um aus allen unseren 100 Shred-Diät-Rezepten nach Ihren persönlichen Vorlieben zu filtern, klicken Sie hier.

Sie wollen abnehmen und trotzdem richtig lecker essen? Dann ist die Shred-Diät genau richtig.  Denn sie eignet sich dür alle die noch kurz vor dem Sommer ein paar Kilos verlieren möchten, aber nicht auf tolle Gerichte verzichten wollen.

Das Beste: Die Diät lässt sich an den persönlichen Lebensrhythmus anpassen.

Durch die vielen Mahlzeiten entsteht nie großer Hunger und das Gefühl „nichts essen zu dürfen“. Diese Tatsache vermeidet Heißhungerattacken und sollte die Diät erleichtern. Außerdem werden die Inhaltsstoffe von Frühstück, Mittag & Co. ständig geändert – den Geschmacksnerven wird somit nicht so schnell langweilig.

Damit Sie ganz unbeschwert in Ihre Shred-Diät starten können,  haben wir Ihnen die besten Rezepte in diesem Kochbuch zusammengestellt.

Von leichten Sellerie-Sticks mit Thunfischcreme über schnelle Hähnchenschnitzel  bis hin zum Brombeer-Schichtjoghurt. Bei diesen Gerichten müssen Sie garantiert nicht hungern!

Denn bei der Shred-Diät dürfen Sie jeden Tag bis zu sieben Mahlzeiten (Hauptmahlzeiten und Snacks) essen. Entscheidend ist, dass der zeitliche Abstand zwischen den einzelnen Speisen circa  1,5 und drei Stunden beträgt.

Durch die vielen kleinen Mahlzeiten soll der Insulinspiegel im Blut stabil gehalten und Heißhunger vermieden werden.

Für einen guten Start in den Tag können Sie beispielsweise einen Mulitkorn-Porridge oder Naturreis-Porridge wählen. Der Frühstücksbrei wärmt morgens den Magen und sorgt zusammen mit guten Kohlenhydraten für wohliges Sättigungsgefühl.

Besonders wichtig ist, dass Sie während Ihrer Shred-Diät genug Wasser trinken. Reichlich Trinken unterstützt den Körper dabei, Schadstoffe auszuschwemmen, die für unschöne Dellen an Beinen und Po sorgen.

Zudem bremst ein großes Glas Wasser vor dem Essen den Hunger aus und hilft, etwas kleinere Portionen zu essen. Außerdem regt Wasser den Stoffwechsel an.

Ihre Snacks während der Diät sollten maximal 100 Kalorien liefern. Wir empfehlen gebratenen Brokkoli oder knackig-frische Sommerrollen.

Mit den kleinen feinen Asia-Rollen servieren Sie einen sehr fettarmen und gleichzeitig vitaminreichen Snack, der sich auch perfekt für sich Unterwegs vorbereiten lässt.

Übrigens eigenen sich Suppen besonders gut für die Shred-Diät. Sie enthalten nur wenige Kalorien und haben durch die Flüssigkeit einen tollen Sättigungseffekt. Allerdings sollten Sie fettreiche Einlagen vermeiden und stattdessen auf klare Gemüsesuppen zurückgreifen.

Unser Hähnchen-Gemüse-Topf ist im Nu gemacht und enthält nur 150 Kalorien. Auch unsere bunte Gemüsesuppe können Sie wunderbar am Vortag zubereiten und zum Beispiel mit zur Arbeit nehmen.

EAT SMARTER wünscht Ihnen einen guten Appetit!

Kochbücher von A-Z