Vegan abnehmen

Spargel-Rucola-Salat

mit Erdbeeren und Vanille
4.857145
Durchschnitt: 4.9 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Spargel-Rucola-Salat

Spargel-Rucola-Salat - Pikante Überraschung: das Königsgemüse und die roten Früchtchen auf einem Teller

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
118
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Spargel ist äußerst freundlich zur Figur: Er hat kaum Kalorien, regt die Nierentätigkeit an – wirkt so entwässernd – und hilft dank Asparaginsäure beim Entschlacken. Außerdem enthält er Folsäure, die für die Blutbildung unverzichtbar ist. Toll: Durch die rohe Zubereitung gehen die vielen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente nicht im Kochwasser verloren.

Die heimische Saison für Spargel beginnt etwa Mitte April und dauert bis Ende Juni. Ungeschält hält er sich im Gemüsefach des Kühlschranks bis zu 4 Tage frisch, wenn er in ein feuchtes Tuch eingeschlagen ist.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien118 kcal(6 %)
Protein3 g(3 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure107 μg(36 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium384 mg(10 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure52 mg
Cholesterin0 mg
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K115,3 μg(192 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure198 μg(66 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C82 mg(86 %)
Kalium502 mg(13 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelErdbeereRucolaOlivenölHonigVanilleschote

Zutaten

für
4
Zutaten
½
½ TL
5 EL
klassische Gemüsebrühe
600 g
weißer Spargel (dicke Stangen)
½
2 EL
weißer Balsamessig
3 EL
1 Bund
200 g
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Topf mit Deckel, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel, 1 kleine Schüssel, 1 Sparschäler, 1 Zitruspresse, 2 Schüsseln, 1 Schneebesen, 1 Salatschleuder, 1 Salatbesteck, 1 Küchenpapier

Zubereitungsschritte

1.
Spargel-Rucola-Salat Zubereitung Schritt 1

Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und mit der Schote in einen Topf geben. Mit Honig und Gemüsebrühe aufkochen. Vom Herd nehmen und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen.

2.
Spargel-Rucola-Salat Zubereitung Schritt 2

Inzwischen Spargel waschen, mit einem Sparschäler sorgfältig schälen und die holzigen Enden großzügig entfernen.

3.
Spargel-Rucola-Salat Zubereitung Schritt 3

Spargelspitzen abschneiden und in einer kleinen Schüssel beiseitestellen. Spargelstangen sehr schräg in sehr dünne Scheiben schneiden.

4.
Spargel-Rucola-Salat Zubereitung Schritt 4

Orangenhälfte auspressen und 2 EL Orangensaft in eine Schüssel geben. Mit Essig, Salz, Pfeffer und Öl verrühren.

5.
Spargel-Rucola-Salat Zubereitung Schritt 5

Vanilleschote aus dem Sud nehmen. Den Vanillesud zur Mischung in die Schüssel gießen und alles mit einem Schneebesen kräftig aufschlagen.

6.
Spargel-Rucola-Salat Zubereitung Schritt 6

Spargelscheiben untermischen und zugedeckt im Kühlschrank mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Inzwischen Rucola waschen, trocken schleudern und von den dicken Stielen befreien.

7.
Spargel-Rucola-Salat Zubereitung Schritt 7

Erdbeeren in einer Schüssel mit Wasser vorsichtig waschen, gut mit Küchenpapier trocken tupfen und putzen. Je nach Größe halbieren oder vierteln.

8.
Spargel-Rucola-Salat Zubereitung Schritt 8

Etwa 10 Minuten vor dem Servieren den Spargelsalat aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen. Zum Schluss Rucola und Erdbeeren unterheben und mit den Spargelspitzen garnieren.

Zubereitungstipps im Video
 
Ab jetzt gibt es diesen Salat zum grillen. Sehr fruchtig, leicht uns lecker. Auch sehr gut zum zubereiten.
 
Spargel roh ab jetzt in der Favoritenliste. Dieses Rezept muss in kein(st)er Weise optimiert werden! Herzlichen Dank für die neue Erkenntnis welche in der Spargelzeit oft genutzt werden wird!
 
Eine tolle Kombination, habe Feldsalat verwendet und werde es definitiv wieder machen.
 
Ich hab den Salat grad mit frischem, aber gekochtem Spargel gegessen! Sehr lecker! Werd ich bald wieder machen!
 
Eine tolle Kombination die anläßlich eines Muttertags-Menüs meine größte Kritikerin überzeugt hat ;-)) Das erste, aber nicht letzte Mal, dass ich Spargel roh als Salat gegessen habe. Tolles Rezept !
 
Als erster von drei Gängen in unserem Spargel-Erdbeer-Saison Menü ein spitzen Auftakt. Die rohen Spargelscheibchen, mit dem typisch nussigen Geschmack des Rucola dazu richtig frishe Erdbeeren vom Bauern neben an, in diesem wunderbaren Dressing... Hmmmm.... ein Gedicht!
 
Erdbeeren bekommt man ja grad noch ab und zu, aber kann man auch den Spargel aus dem Glas dazu verwenden?? EAT SMARTER sagt: Dies ist ein typischer Frühlingssalat bzw. Frühsommersalat. Er schmeckt einfach am besten, wenn Erdbeeren, Spargel und Rucola im April, Mai, Juni aus heimischem Anbau frisch auf dem Markt sind.