Gesundes Grundrezept

Gebratene Mini-Paprika

in Olivenöl
5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Gebratene Mini-Paprika

Gebratene Mini-Paprika - Olivenöl, Salz und Pfeffer – mehr braucht\'s nicht für den aromatischen Snack

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
115
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Fingerfood quasi direkt aus der Natur – da tankt man ordentlich Vitamin C und E. Erstgenanntes ist zu 100 Prozent des Tagesbedarfs in einer Portion enthalten; es unterstützt die Entgiftungsreaktionen in der Leber, wo viele schädliche Stoffe abgebaut werden. Vitamin E wird zu fast 50 Prozent geliefert; es soll sich günstig auf Gehirn, Herz und Gefäße auswirken.

Bei den Pimientos de Padrón handelt es sich um unreife, kleine grüne Paprikaschoten, die in der Regel nicht scharf sind. Sie werden zwischen Juni und September in Spanien geerntet. Wenn Sie keine bekommen, nehmen Sie große Schoten, putzen und vierteln Sie sie.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien115 kcal(5 %)
Protein1 g(1 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C104 mg(109 %)
Kalium200 mg(5 %)
Calcium15 mg(2 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin0 mg
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K22 μg(37 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure83 μg(28 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C176 mg(185 %)
Kalium261 mg(7 %)
Calcium15 mg(2 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PaprikaschoteOlivenölMeersalzPfeffer

Zutaten

für
2
Zutaten
300 g
kleine grüne Paprikaschote (vorzugsweise Pimientos de Padrón)
2 EL
grobes Meersalz
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Esslöffel, 1 Küchenpapier, 1 Holzlöffel, 1 große beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.
Gebratene Mini-Paprika Zubereitung Schritt 1

Paprikaschoten waschen und mit Küchenpapier gründlich trockenreiben.

2.
Gebratene Mini-Paprika Zubereitung Schritt 2

Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Paprikaschoten zugeben und bei starker Hitze unter ständigem Rühren 4-5 Minuten braten.

3.
Gebratene Mini-Paprika Zubereitung Schritt 3

Paprika mit grobem Meersalz und Pfeffer würzen.

 
Wir haben sie auch gemacht. Allerdings aus Eigeninitiative :-) Jetzt bin ich auch euer "Rezept" gestoßen. Unsre waren nicht scharf und auch nicht bitter. Wir haben noch etwas Knoblauch mit rein.
 
Wie unten schon genannt, hängt das mit der Bitterkeit auch von den unterschiedlichen Peperoni-Typen ab. Kleiner Tipp: ich streue zur Sicherheit immer eine kleine Prise Zucker drüber, das hilft auf jeden Fall!
 
Warum werden die Peperoni bei mir immer ungenießbar bitter ?
 
Bei mir waren die kleinen Schoten leider ungenießbar scharf! Kann mir jemand verraten, woran das liegt? Oder ist das einfach nur Glückssache? :) Danke und lg
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Das lag sicher an der Paprikasorte. Bei den Pimientos de Padron ist z.B. der Schärfegrad von Schote zu Schote unterschiedlich.
 
Hallo und guten Morgen! Das ist richtig, richtig lecker und - vor allem auch - flugs gemacht!! Ciao und schönen Tag Jossi
 
warum diese gesunden Paprika mit Salz würzen??? Total überflüssig denn gebraten entwickelt sich ein ausreichend starkes schmackhaftes Aroma.
 
Weil es beim Original nun einmal so gemacht wird ;-)
 
Ja, wirklich einfach und lecker! Macht sich auch gut auf einem Buffet mit vielen anderen Sachen zum Kombinieren und einzeln genießen.
 
Sehr lecker und eignet sich prima als Vorspeise !