Regional & saisonal

Spargel-Tomaten-Salat

mit Garnelen und Dill
4.8
Durchschnitt: 4.8 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Spargel-Tomaten-Salat

Spargel-Tomaten-Salat - Leichtes kulinarisches Kontrastprogramm aus milden und würzigen Zutaten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
238
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Kombi aus diversen nützlichen Nährstoffen wie Eiweiß, Ballaststoffen, Kalium, Vitamin A und C und ungesättigten Fettsäuren tut Galle, Augen, Magen, Darm und dem Blutdruck gut. Die Garnelen punkten zusätzlich mit ihrem hohen Jodgehalt. Dieses Spurenelemte benötigen wir für eine gut funktionierende Schilddrüse, welche eine zentrale Rolle im Stoffwechsel spielt.

Noch schneller und etwas würziger: Nehmen Sie auch mal grünen Spargel, der braucht nur am unteren Ende geschält zu werden. Der Spargel-Tomaten-Salat ist ein schnelles Mittagessen, reichen Sie dazu eine Scheibe Vollkornbaguette oder -brot. Sie können die Garnelen auch durch geräucherten Lachs austauschen und erhalten so eine Extraportion an gesunden Omega-3-Fettsäuren. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien238 kcal(11 %)
Protein20 g(20 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E10,7 mg(89 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,6 mg(63 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure170 μg(57 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin9,8 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium815 mg(20 %)
Calcium182 mg(18 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod86 μg(43 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure198 mg
Cholesterin109 mg
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E10,3 mg(86 %)
Vitamin K110,1 μg(184 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,1 mg(76 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure322 μg(107 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin11,1 μg(25 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C95 mg(100 %)
Kalium1.073 mg(27 %)
Calcium175 mg(18 %)
Magnesium118 mg(39 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod88 μg(44 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure190 mg
Cholesterin101 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
1
1
rote Zwiebel
1 Bund
200 g
150 g
Tiefseegarnelen (küchenfertig)
2 EL
1 TL
Agavendicksaft oder Honig
schwarzer Pfeffer
500 g
weißer Spargel
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Sparschäler, 1 Sieb, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.
Spargel-Tomaten-Salat Zubereitung Schritt 1

Zitrone auspressen. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Dill waschen, trocken schütteln und zerkleinern. Tomaten waschen und halbieren. Zitronensaft, Zwiebeln, Dill und Tomaten mit Garnelen, Öl und Agavendicksaft in eine Schüssel geben. Salzen, pfeffern und gut mischen.

2.
Spargel-Tomaten-Salat Zubereitung Schritt 2

Spargel waschen und mit dem Sparschäler gründlich schälen. Holzige Enden abschneiden und die Stangen schräg in Scheiben schneiden. Spargelspitzen ganz lassen.

3.
Spargel-Tomaten-Salat Zubereitung Schritt 3

Einen ausreichend großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und den Spargel darin 4–5 Minuten bissfest garen.

4.
Spargel-Tomaten-Salat Zubereitung Schritt 4

Spargel in einem Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.

5.
Spargel-Tomaten-Salat Zubereitung Schritt 5

Noch warm zu den übrigen Zutaten geben und gründlich mischen. 3 Minuten ziehen lassen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

 
Eine geschmacklich und optisch ganz wunderbare Kombination. Habe es in einem italienischen Menü als Vorspeise angerichtet.
 
Klasse Rezept. Ich habe die Zwiebeln u Garnelen vorher gebraten, und leider musste ich Dill mit Petersilie ersetzen, weil ich keins da hatte. Schmeckte trotzdem spitze. Danke dafür
 
Super leckere Kombi der Zutaten - voriges Jahr oft gemacht und jetzt endlich wieder Spargelsaison :-) sehr empfehlenswert - habe es schon oft erfolgreich weitergegeben.
Bild des Benutzers daria_maria_cecilia
Leicht in der Zubereitung und sehr, sehr Lecker.
 
Was ist mit den Tiefseegarnelen? Wann kommen sie dazu?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Siehe Schritt 1. Also Garnelen gleich mit in die Schüssel geben.
 
Dieses Rezept ist genau nach meinem Geschmack. Allerdings habe ich noch eine kleine Anmerkung zu Spargel. Frischer Spargel ist niemals holzig. Und am Stangenende braucht nur eine dünne Scheibe abgeschnitten zu werden. Bei Spargel lohnt es sich immer die beste Qualität zu kaufen. Von dem Spargelwasser läßt sich am nächsten Tag eine leckere Spargelsuppe kochen.
 
Abgesehen davon, dass ich die Zwiebel etwas dünner geschnitten habe als auf dem Bild zu sehen ist, habe ich alle "Anweisungen" verfolgt und bin vollkommen mit dem leckeren Ergebnis zufrieden. Danke, dass ihr einem so viele verschiedene und abwechslungsreiche Ideen bereit stellt.
 
Einfach nur lecker und wenn man Honig oder Agavendicksaft weglässt, ein herrliches Low-Carb-Gericht. Zusätzlich habe ich allerdings Dill durch glatte Petersilie ersetzt.
 
Wir haben statt des Dill Kresse, statt des Zitronensaft weißen Balsamico und statt der Zwiebeln Frühlingszwiebeln genommen. Köstlich! Rezept ist schon gespeichert. Vielen Dank!
 
hallo, wie wärs denn, wenn aus den "holzigen" abfällen und den schalen ein deftiger supenfond hergestellt wird? gruß fresserle