Steaks mit Steinpilzsalz und Meerrettichdip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Steaks mit Steinpilzsalz und Meerrettichdip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 36 min
Fertig
Kalorien:
204
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien204 kcal(10 %)
Protein1 g(1 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K33,3 μg(56 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium165 mg(4 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium9 mg(3 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin18 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Für den Meerrettichdip
1 kleiner Apfel
150 g Sauerrahm
1 TL frisch geriebener Meerrettich
Salz
Für die Steaks
1 TL Rapsöl
Für den Salat
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Walnussöl
4 EL frisch gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Die Roten Beten ca. 1 cm groß würfeln. Die Schalotte abziehen und fein würfeln. Die Nüsse grob hacken und mit der Roten Bete und Schalotte in eine Schüssel geben. Den Essig mit Salz, Pfeffer und Öl verrühren und unter die Rote Bete mengen. Zur Seite stellen und ziehen lassen.
2.
Die getrockneten Pilze mit dem Thymian und dem Salz im Mörser fein zerreiben. Die Steaks waschen, trocken tupfen und dünn mit dem Öl bestreichen. Mit dem Pilzsalz bestreuen. In einer heißen Pfanne ohne Fett von beiden Seite ca. 3 Minuten braten. Anschließend in Alufolie hüllen und kurz ruhen lassen.
3.
Währenddessen den Apfel waschen, Kernhaus entfernen und raspeln. Den Sauerrahm mit dem Meerrettich und einer Prise Salz verrühren, den Apfel untermischen und abschmecken.
4.
Die Petersilie unter den Rote-Bete-Salat mischen und abschmecken.
5.
Die Steaks mit dem Salat und dem Dip anrichten und servieren.