Brot mit Sonnenblumenkernen

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Brot mit Sonnenblumenkernen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 15 min
Fertig
Kalorien:
3479
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Brot enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.479 kcal(166 %)
Protein129 g(132 %)
Fett80 g(69 %)
Kohlenhydrate554 g(369 %)
zugesetzter Zucker36 g(144 %)
Ballaststoffe98,1 g(327 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E88 mg(733 %)
Vitamin K1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁6,8 mg(680 %)
Vitamin B₂1,8 mg(164 %)
Niacin59,7 mg(498 %)
Vitamin B₆5 mg(357 %)
Folsäure978 μg(326 %)
Pantothensäure9,9 mg(165 %)
Biotin159,3 μg(354 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium5.319 mg(133 %)
Calcium627 mg(63 %)
Magnesium1.498 mg(499 %)
Eisen37,4 mg(249 %)
Jod47 μg(24 %)
Zink34,1 mg(426 %)
gesättigte Fettsäuren16,3 g
Harnsäure477 mg
Cholesterin33 mg
Zucker gesamt112 g

Zutaten

für
1
Zutaten
400 g Roggen-Vollkornmehl
325 g Weizen-Vollkornmehl
42 g Hefe (1 Würfel)
1 TL Zucker
150 g Sauerteig (Reformhaus)
4 EL Rübensirup
3 TL Salz
200 g Sonnenblumenkerne
Butter für die Form
Mehl zum Bestäuben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Mehlsorten, bis auf 1 EL Roggenvollkornmehl, in eine Schüssel mischen. Mit einem Löffel eine Mulde drücken und die Hefe hinein bröckeln. Den Zucker und etwas lauwarmes Wasser dazugeben und die Hefe mit etwas Mehl glatt rühren. Den Ansatz abgedeckt 10 Minuten gehen lassen. Den Beutel mit dem Sauerteig 10 Minuten in warmes Wasser legen. Den gegangenen Hefeansatz mit etwas Mehl bestreuen. Den Sauerteig, 3/8 l lauwarmes Wasser, den Sirup und das Salz hinzufügen. Alle Zutaten 10 Minuten kneten. Den Teig abgedeckt in einer Schüssel 45 Minuten gehen lassen. Eine Kastenform mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Den Teig ein weiteres Mal kneten und ein längliches Brot formen. 2/3 Sonnenblumenkerne auf die Arbeitsfläche streuen und das Brot einmal bis zweimal darüber rollen, bis alle Kerne am Teig kleben. In die Kastenform legen oder einen Wecken formen (diesen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen) und zugedeckt 40 Minuten gehen lassen.
2.
Inzwischen den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen. Die Oberfläche des gegangenen Brotes mit etwas Wasser bestreichen und mit den restlichen Sonnenblumenkerne bestreuen. Das Brot in den Ofen schieben und sofort eine Tasse Wasser auf den Herdboden gießen. Das Brot im Ofen ca. 10 Minuten backen, dann auf 180°C herunter schalten und weitere 50-60 Minuten fertig backen. Aus der Form stürzen und abkühlen lassen.