Zum Mitnehmen

Couscoussalat mit Tomate und Zucchini

4.90909
Durchschnitt: 4.9 (11 Bewertungen)
(11 Bewertungen)
Couscoussalat mit Tomate und Zucchini

Couscoussalat mit Tomate und Zucchini - Sommerlich frisch, lecker und schnell zubereitet. Eignet sich auch für Ihre nächste Gartenparty!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
309
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Couscoussalat punktet als Protein- und Kohlenhydratquelle. Ist Couscou aus Vollkorngrieß hergestellt, liefert er wie alle Vollkorngetreide reichlich Folsäure und B-Vitamine. Das Spurenelement Selen ist ebenfalls in größeren Mengen enthalten, es wird für die Herstellung und Funktion der Schilddrüsenhormone benötigt. 

Der Couscoussalat lässt sich vielseitig einsetzen. Verwenden Sie ihn als Beilage zum Grillen, als Mittagessen im Büro oder vollwertiges Hauptgericht. Variieren Sie bei dem Gemüse, um Abwechlung zu erhalten. Der Salat schmeckt zum Beispiel ebenso köstlich mit Paprika anstatt der Tomaten. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien309 kcal(15 %)
Protein8 g(8 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K21,7 μg(36 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium451 mg(11 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
2
Zutaten
80 g Couscous
150 ml Gemüsebrühe
1 Zitrone
3 EL Olivenöl
1 Msp. gemahlener Kreuzkümmel
Salz
Pfeffer
200 g Zucchini
1 Tomate
2 Stiele Minze
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniCouscousOlivenölMinzeZitroneKreuzkümmel

Zubereitungsschritte

1.

Couscous in einer Schüssel mit kochender Brühe übergießen. Zitrone auspressen und 1 EL des Saftes zusammen mit 1 EL Öl, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer untermengen, etwa 5 Minuten quellen lassen.

2.

Zucchini und Tomaten putzen, waschen und jeweils fein würfeln. Zucchini mit 1 EL Öl und 1 EL Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten mit restlichem Öl vermengen und ebenfalls salzen und pfeffern.

3.

Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und bis auf einige Blättchen für die Garnitur hacken, unter Couscous mengen und abschmecken.

4.

Erst die Hälfte vom Couscous in 2 Gläser füllen, dann Zucchini und Tomaten daraufgeben und mit restlichem Couscous abschließen. Mit Minze garnieren.

Bild des Benutzers Tamara Lux
Ist es auch möglich, den Salat mit Bulgur zu machen oder verändert sich dann die Flüssigkeitsmenge?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Tamara Lux, Sie können den Salat problemlos auch mit Bulgur zubereiten. Dieser wird meist mit der doppelten Salzwassermenge ca. 10 Minuten gekocht, anstatt wie der Couscous nur mit heißem Wasser übergossen. Die genaue Anleitung finden Sie auf der Verpackung. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Bild des Benutzers Biene27
Habe mir dieses Rezept heute für die Arbeit gemacht und bin absolut begeistert. War auch nach mehreren Stunden Lagerung noch super lecker und die Zucchini passt sehr gut zu dem CousCous. Werde ich ab jetzt häufiger machen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite