Brainfood: Essen fürs Hirn

Spaghetti mit Lachs

in Zitronensauce
4.333335
Durchschnitt: 4.3 (12 Bewertungen)
(12 Bewertungen)
Spaghetti mit Lachs

Spaghetti mit Lachs - Pasta mit Lachs auf südländische Art

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
599
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Lachs punktet mit reichlich Omega-3-Fettsäuren. Diese gesunden Fette halten unser Herz gesund indem sie die Gefäße schützen und den Cholesterinspiegel positiv beeinflussen. Zusätzlich wird die Konzentrationsfähigkeit verbessert, da die Fettsäuren die Übertragung von Reizen im Gehirn verbessern. Der Fisch versorgt uns auch mit Vitamin D, welches unter anderem für starke Knochen sorgt.

Für das Fischgericht könne Sie auch gefrorenen Lachs verwenden. Diesen auftauen und anschließend in Wirfel schneiden. Anstelle der Sojacreme könne Sie auch eine andere pflanzlische Alternative wie Cashew-, Dinkel oder Hafercreme verwenden. Sind Sie ein Fan der klassischen Sahnesauce, dann verwenden Sie Kochsahne oder Schlagsahne mit Gemüsebrühe. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien599 kcal(29 %)
Protein30 g(31 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,5 g(42 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin11,9 mg(99 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium688 mg(17 %)
Calcium118 mg(12 %)
Magnesium130 mg(43 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure215 mg
Cholesterin47 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D2,9 μg(15 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K49,7 μg(83 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14,6 mg(122 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure161 μg(54 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂2,9 μg(97 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium989 mg(25 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium145 mg(48 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren5,7 g
Harnsäure110 mg
Cholesterin44 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
150 g
Lachsfilet (ohne Haut)
100 g
Lauch (1 dünne Stange)
100 g
kleine Möhren (2 kleine Möhren)
½
2 Stiele
150 g
2 EL
100 ml
150 ml
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Sieb, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.
Spaghetti mit Lachs Zubereitung Schritt 1

Lachs waschen, trockentupfen und in 2 cm große Würfel schneiden.

2.
Spaghetti mit Lachs Zubereitung Schritt 2

Lauch putzen, waschen und quer in dünne Ringe schneiden. Möhren schälen und in dünne Streifen schneiden.

3.
Spaghetti mit Lachs Zubereitung Schritt 3

Inzwischen Zitronenhälfte heiß abspülen und trockenreiben. Zitronenschale dünn abschälen und in sehr feine Streifen schneiden. Zitronensaft auspressen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.

4.
Spaghetti mit Lachs Zubereitung Schritt 4

Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser bissfest garen.

5.
Spaghetti mit Lachs Zubereitung Schritt 5

Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs mit Pfeffer würzen und rundherum im heißen Öl 3–4 Minuten braten.

6.
Spaghetti mit Lachs Zubereitung Schritt 6

Lachs herausnehmen, Lauchringe und Möhrenstreifen in der Pfanne bei mittlerer Hitze unter Rühren 3–4 Minuten dünsten.

7.
Spaghetti mit Lachs Zubereitung Schritt 7

Fischfond, Sojacreme, Zitronenschale und 1–2 EL Zitronensaft in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten kochen.

8.
Spaghetti mit Lachs Zubereitung Schritt 8

Lachs evtl. salzen, wieder in die Pfanne geben und kurz erwärmen. Petersilie untermischen.

9.
Spaghetti mit Lachs Zubereitung Schritt 9

Nudeln in einem Sieb abgießen und vorsichtig mit der Sauce mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Spaghetti mit Lachs sofort servieren.

 
Sehr lecker ! Mehr ist nicht zu sagen. :)
 
Man sollte auf jeden Fall die dünnen Spaghetti (Spaghettini) nehmen bei dem feinen Fisch-Zitronen-Geschmack. Dicke Spaghetti oder gar Penne würden zu dominant sein.
Bild des Benutzers liebekatze13
So, jetzt habe ich mich auch mal drangewagt und unser Fazit: Schnell, einfach und sehr lecker. Ich habe mich das erste Mal an die Sojacreme gewagt und war ziemlich skeptisch. Wir waren aber angenehm überrascht. Sie wird definitiv jetzt häufiger als Sahneersatz angewandt. Obwohl ich schon etwas mehr Zitronensaft als angegeben dazu gegeben habe, haben wir beim Essen nochmal ergänzt. Uns schmeckt die zitronige Note ausgesprochen hat und macht unserer Meinung nach den Reiz des Gerichts aus. Gibt es definitiv noch häufiger :-)
 
habe das Rezept auch schon mehrfach gekocht, finde es auch sehr sehr gut, mit Zitrone bin ich immer sehr vorsichtig, ein Esslöffel reicht mir aus, habe zum Schluss noch einen Esslöffel Austernsauce zum Abschmecken genommen, Herrliches Essen, auch im Herbst
 
Sehr, sehr lecker . Habe dazu eure vollkornspätzle gemacht. Meine Tochter war total begeistert. Eure Rezepte sind einfach klasse.
 
Bin total begeistert... habe statt Sojacreme Creme Fraiche genommen und mit frischer Minze gewürzt. Sehr leckeres Rezept!
 
Sehr lecker! Ich habe Schmand anstatt Sojacreme verwendet und zum andünsten Zitronen- und Olivenöl genommen. Werde ich wieder kochen!
 
Verstehe ich das richtig? Zitronenschale kommt da mit rein? Bin nur irritiert gerade sorry EAT SMARTER sagt: Ja, deshalb auch bitte eine ungespritzte Zitrone nehmen und die dünn abgeschälte Schale in ganz feine Streifen schneiden.
 
Welche Person wird denn von 75 Lachs und 75g Nudel mit 100g Gemüse satt ? Doch kein Erwachsener. Also was gibt es davor, dazu und dach? EAT SMARTER sagt: Durch die Vollkornnudeln und die Sojacreme ist das Gericht recht gehaltvoll und macht satt. Essen Sie vielleicht noch einen Salat dazu.
 
Super-Sommer-Essen, schmeckt auch aufgewärmt noch mal gut
 
Wirklich sehr lecker, schön frisch und zitronig. Ich habe einfach normale Sahne genommen, da davon noch eine offene im Kühlschrank war.
 
Super lecker, gibt es bei uns mittlerweile oft! Wir mögen den zitonigen Geschmack sher. Meist nehme ich sogar den Saft einer ganzen Zitrone für das Rezept.
 
Suuuper lecker, hab bisschen was verändert, keine Petersilie, dafür gefriergetrocknete Salatkräuter, keine frische Zitrone sondern Konzentrat und noch ein klein bisschen Chilli in Oel...ganz einfach und suuuuper gut! Nur zu empfehlen!!!
 
Südländische Art? Wo liegt denn dieses ominöse Südland? EAT SMARTER sagt: Übersetzen Sie es einfach mit "mediterran".
 
Sehr Sehr lecker! Zitronen habe ich gekauft aber vergessen... ^^ ansonsten habe ich Band-Nudeln (250g) Sojacreme (200g) Lachs (250g) und Möhrchen mit Erbsen aus dem Glas genommen. gewürzt mit viel Pfeffer und etwas Salz. kann es nur weiter Empfehlen. P.S. Zitrone habe ich nicht wirklich vermisst ^^
 
Naja, nichts besonderes. Nicht viel Geschmack.
 
Ich war mit dem Zitronensaft vorsichtig. Auch wir sind der Meinung, 1 EL reicht aus. Brokkoli ist auch prima dazu. Habe ihn allerdings seperat gedünstet und dann untergehoben.
 
Hab das Rezept von zwei auf vier Portionen erweitert, indem ich jeweils die doppelte Menge der angegebenen Zutatern verwendet habe. Das ansonsten leckere Gericht schmeckte allerdings etwas zu zitronig. Vielleicht sollte man den Anteil des Zitronensaftes und der Schale bei Erweiterung auf mehr Portionen im Verhältnis etwas reduzieren.