Smarter Klassiker

Überbackene Nudeln mit Tomatensoße und Käse

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Überbackene Nudeln mit Tomatensoße und Käse

Überbackene Nudeln mit Tomatensoße und Käse - kommt bei der ganzen Familie immer wieder gut an!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
809
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die überbackenen Nudeln enthalten unter anderem Fenchel, dessen ätherischen Öle, Anethon, Fenchon und Menthol den Bauch beruhigen und Magen- und Darmbeschwerden lindern können. Zudem enthält die Fenchelknolle Vitamin E, das die Gefäße schützt, das Krebsrisiko senkt und sogar Demenzerkrankungen vorbeugen kann.

Wenn Sie das Überbackene Nudeln mit Tomatensoße und Käse-Rezept vegetarisch zubereiten möchten, verzichten Sie auf das Hackfleisch und greifen Sie auf vegetarische Alternativen aus dem Supermarkt zurück. Alternativ können Sie auch einfach Tofu mit den Händen zerbröseln und anstelle des Fleischs einsetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien809 kcal(39 %)
Protein44 g(45 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K19 μg(32 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14 mg(117 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂4,6 μg(153 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium821 mg(21 %)
Calcium335 mg(34 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink7,9 mg(99 %)
gesättigte Fettsäuren17 g
Harnsäure145 mg
Cholesterin93 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
große Zwiebeln
4
4 EL
300 g
stückige Dosentomaten
1 Prise
½ TL
getrockneter Oregano
150 g
100 g
350 g
100 ml
1 EL
1
1 TL
100 ml
Kochsahne (15 % Fettgehalt)
100 g
300 g
Vollkorn - Cannelloni
100 g
2 Stiele
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 kleiner Topf, 1 Pfanne mit Deckel, 1 große Auflaufform, 1 Reibe, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

1.

Für die Tomatensoße eine Zwiebel sowie drei Knoblauchzehen schälen und fein hacken. 3 EL Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und Zwiebeln mit Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten glasig andünsten. Tomaten zugeben und mit Salz, Zucker, Pfeffer und Oregano abschmecken. Bei kleiner Hitze 10-15 Minuten einköcheln lassen.

2.

Inzwischen für die Fleischsoße Möhren putzen, schälen und waschen. Fenchelknolle putzen, waschen und zusammen mit Möhren klein würfeln. Restliche Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten glasig andünsten. Hackfleisch zugeben und unter Rühren etwa 5 Minuten braten. Möhren und Fenchel zugeben und 2 Minuten mitbraten. Brühe angießen und 1 EL Weißweinessig zugeben. Salzen, pfeffern und Lorbeerblatt zufügen. Bei kleiner Hitze mit geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln lassen.

3.

Stärke mit Sahne verrühren und Parmesan dazureiben, alles unter die Fleischsoße rühren. 2 Minuten bei kleiner Hitze köcheln und andicken lassen. Nochmals abschmecken und Cannelloni jeweils mit der Soße füllen, in eine Auflaufform legen und anschließend mit der Tomatensoße begießen. Mit geriebenem Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 35 Minuten überbacken.

4.

Überbackene Nudeln mit frischem Basilikum garniert servieren.