EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Glutenfrei snacken

Vegane Cracker

mit Erbsencreme
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Vegane Cracker

Vegane Cracker - Kernige Leckerbissen mit Fitnessfaktor

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
485
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Bitterstoffe aus Gurken kurbeln die Produktion von Verdauungssäften an. Zusammen mit dem sehr hohen Wasseranteil sowie den Ballaststoffen wird das grüne Gemüse zur Wohltat für einen gesunden Darm. Kresse unterstützt zusätzlich mit ätherischen Senfölen.

Anstatt mit Erbsencreme schmecken vegane Cracker auch mit anderen Aufstrichen toll: Wie wäre es zum Beispiel mal mit unserem cremigen Hummus?

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien485 kcal(23 %)
Protein24 g(24 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe17 g(57 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E13,7 mg(114 %)
Vitamin K70,1 μg(117 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11,3 mg(94 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure221 μg(74 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin27,7 μg(62 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C72 mg(76 %)
Kalium1.147 mg(29 %)
Calcium220 mg(22 %)
Magnesium267 mg(89 %)
Eisen7,1 mg(47 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren3,9 g
Harnsäure130 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
75 g Leinsamen
1 EL Chiasamen (à 10 g)
1 Zucchini
2 Möhren
½ rote Paprikaschote
4 getrocknete Tomaten
3 EL Cashewkerne (à 15 g)
5 EL Sonnenblumenkerne (à 15 g)
3 EL Sesam (à 15 g)
Salz
Pfeffer
½ TL Chiliflocken
400 g tiefgekühlte Erbsen
2 EL Limettensaft
50 g Sojajoghurt
½ TL Wasabi-Paste
½ Salatgurke
½ Bund Schnittlauch (10 g)
½ Kästchen Gartenkresse
1 EL Olivenöl
Zubereitung

Küchengeräte

1 Blitzhacker

Zubereitungsschritte

1.

Lein- und Chiasamen in einem Blitzhacker zu feinem Mehl vermahlen. Die Hälfte der Mischung mit ca. 300 ml heißem Wasser übergießen und bis zur Verwendung quellen lassen. Gemüse putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden.

2.

Hälfte der getrockneten Tomaten beiseitelegen. Übrige Tomaten, Cashew- und Sonnenblumenkerne grob hacken und alles mit Sesam im Blitzhacker leicht stückig pürieren. Trockene und gequollene Leinsamenmischung unterziehen, mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen und zu einer streichfähigen Masse verarbeiten.

3.

Masse dünn auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verstreichen und vegane Cracker im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 10 Minuten backen. Backblech herausnehmen, Masse in 8 Rechtecke schneiden und in weiteren 15 Minuten knusprig backen. Dann 5 Minuten abkühlen lassen.

4.

Inzwischen Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten garen; abschrecken, abtropfen lassen und ca. 50 g zum Garnieren beiseitelegen. Übrige Erbsen mit Limettensaft in einem Mixer pürieren. Sojajoghurt unterrühren und Erbsencreme mit Salz, Pfeffer und Wasabipaste abschmecken. Gurke putzen, waschen und in feine Scheiben hobeln. Übrige getrocknete Tomaten fein hacken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Kresse vom Beet schneiden.

5.

Vegane Cracker mit Erbsencreme bestreichen und mit Gurkenscheiben belegen. Schnittlauchröllchen und getrocknete Tomaten darüberstreuen und alles leicht pfeffern. Mit übrigen Erbsen und Kresse garnieren und mit Olivenöl beträufelt reichen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite