Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
Pinterest
Vegetarischer Sattmacher

Grüne Kartoffelpfanne

mit Schafskäse

4.64706
Durchschnitt: 4.6 (17 Bewertungen)
(17 Bewertungen)
Grüne Kartoffelpfanne

Grüne Kartoffelpfanne - Frisch und knackig mit der Würze der griechischen Küche

Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
399
kcal
Brennwert
Health Score
Health Score
9 / 10
Gesund, weil
Smarter Tipp
Nährwerte

Bratkartoffeln der neuen Art: aufgewertet mit grüner Paprika und Frühlingszwiebeln. Der preiswerte Sattmacher ist reich an Ballaststoffen und an Vitamin C. Durch das Öl und den Sesam senkt er den Cholesterinspiegel und stärkt Herz und Gefäße.

Sie können die Kartoffelpfanne natürlich auch mit gelber oder roter Paprikaschote zubereiten. Nehmen Sie zum Braten aber auf jeden Fall eine festkochende Kartoffelsorte, damit sie schön in Form bleibt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien399 kcal(19 %)
Protein11 g(11 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12 g(40 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,9 mg(75 %)
Folsäure104 μg(35 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin4,2 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C121 mg(127 %)
Kalium1.122 mg(28 %)
Calcium271 mg(27 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink2,3 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure72 mg
Cholesterin11 mg
Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
14
Drucken
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 2 Portionen
500 g
1
3
1 Bund
75 g
grüne Oliven (mit Stein)
3 Stiele
2 EL
50 g
1 TL
ungeschälter Sesam
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Das Video zum Rezept

Zubereitung

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Backblech, 1 Schüssel, 1 Teller, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Topf

Zubereitungsschritte

Schritt 1/12
Grüne Kartoffelpfanne Zubereitung Schritt 1

Kartoffeln schrubben und in kochendem Wasser 20-25 Minuten garen, abgießen und auskühlen lassen. Während die Kartoffeln kochen, Paprikaschote vierteln, entkernen, waschen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen.

Schritt 2/12
Grüne Kartoffelpfanne Zubereitung Schritt 2

Unter dem heißen Ofengrill rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft, in eine Schüssel füllen, mit einem Teller zudecken und 10 Minuten ruhen lassen.

Schritt 3/12
Grüne Kartoffelpfanne Zubereitung Schritt 3

Haut abziehen und die Schote in feine Streifen schneiden.

Schritt 4/12
Grüne Kartoffelpfanne Zubereitung Schritt 4

Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.

Video Tipp
Wie Sie Knoblauch blitzschnell in feine Scheiben hobeln
Schritt 5/12
Grüne Kartoffelpfanne Zubereitung Schritt 5

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und leicht schräg in feine Scheiben schneiden.

Schritt 6/12
Grüne Kartoffelpfanne Zubereitung Schritt 6

Oliven in Scheiben vom Stein und dann in feine Stifte schneiden.

Schritt 7/12
Grüne Kartoffelpfanne Zubereitung Schritt 7

Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.

Video Tipp
Wie Sie Basilikum richtig waschen und die Blättchen abzupfen
Video Tipp
Wie Sie Basilikumblätter gekonnt fein hacken
Schritt 8/12
Grüne Kartoffelpfanne Zubereitung Schritt 8

Die Kartoffeln halbieren.

Schritt 9/12
Grüne Kartoffelpfanne Zubereitung Schritt 9

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin auf der Schnittfläche goldbraun braten.

Schritt 10/12
Grüne Kartoffelpfanne Zubereitung Schritt 10

Knoblauch und Paprika dazugeben und weitere 2 Minuten unter Rühren braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 11/12
Grüne Kartoffelpfanne Zubereitung Schritt 11

Frühlingszwiebeln, Oliven und Basilikum dazugeben und kurz erhitzen.

Schritt 12/12
Grüne Kartoffelpfanne Zubereitung Schritt 12

Käse zerbröseln. Kurz vor dem Servieren mit dem Sesam über die Kartoffeln streuen. Kartoffelpfanne servieren.

Kommentare

 
genial. Hat richtig gut geschmeckt! Ich war vorsichtig mit den Frühlingszwiebeln, habe nur einen halben Bund genommen, aber das nächste Mal kommt der ganz rein. Da ich das Schälen der Paprika doch etwas mühsam fand, werde ich es nächstes Mal so handhaben wie liebekatze13 es in ihrem Kommentar beschrieben hat, auch deswegen, weil wir die Kartoffeln gerne knusprig mögen. Da das Gericht doch etwas trocken ist, werde ich nächstes Mal separat eine Tomaten-/Aywarsoße dazu kochen.
 
So, endlich habe ich mich auch mal dran gewagt ... und bin begeistert :-) Von mir 5 Sterne ***** Ich habe mir die Mühe gemacht und die Paprika tatsächlich auf die beschriebene Art gehäutet. Muss allerdings sagen, dass ich mir diese Arbeit das nächste Mal spare. Wir essen viel Paprika und sonst auch immer ungehäutet. Ich habe die bunte Variante gemacht, also grün,rot und gelb. Die Kartoffeln habe ich nach dem Braten (sie waren super knusprig) aus der Pfanne genommen und die anderen Zutaten extra angebraten. Dann die Kartoffeln nochmals kurz dazu gegeben und vermischt, so waren sie immer noch fantastisch knusprig. Ich werde das nächste Mal noch mehr Knoblauch nehmen, der geröstete Knobi war der Renner und jeder war scharf drauf. Ich habe allerdings etwas mehr als die angegebene Menge Schafskäse genommen. War uns etwas wenig. Fazit: Tolles Rezept, mal etwas ganz anderes. Fleisch haben wir nicht vermisst und satt macht es auch. Kompliment an Eat Smarter
 
Mmmh , dieses Gericht war wirklich ganz nach meinem Geschmack. Habe jedoch echten Schafskäse genommen ( schmeckt weniger salzig und mehr nach "schaf") Werde ich definitiv öfter kochen ! lg
 
Für mich das bisher beste Rezept von EatSmarter.
 
Sehr leckeres Rezept mit einer recht großen Portion. Die Paprika vorher anzurösten bietet sich an und sollte man auch auf jeden Fall mal probieren. Die Kartoffeln waren dann zwar nicht knusprig auf der angebratenen Seite, aber geschmeckt hats insgesamt super, es war maximal etwas trocken, sodass ein Kräuter- oder Paprikaquark die ideale Ergänzung wäre (oder aber ein schöner Paprikasalat)
 
diese Kartoffelpfanne war absolut lecker.Der Feta war das i-Tüpfelchen.Auch wenn mein Mann anfangs das Fleisch gesucht hat,war er doch nachher sehr angetan von diesem Gericht.
 
Sehr lecker. Habe noch ein paar Kapern hinzugefügt. Kann man auch mit Porree statt Frühlingszwiebel machen.
 
Achtung! Sesam sollte man erhitzen (z. B. indem man ihn trocken in einer Pfanne röstet) - steht auf meiner Sesampackung und hier: Sesam vor Gebrauch stets auf 80 Grad erhitzen Unbehandelter Sesam kann Salmonellen enthalten, warnt das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Letztes Jahr fanden die Fachleute in 4 von 57 Sesam-Proben Salmonellen. Die Salmonellen gelangen zum Beispiel über verschmutztes Wasser oder durch den Kontakt mit infizierten Tieren auf den Sesam. Während des Verarbeitens erhitzt man Sesam normalerweise nicht. Deshalb können die Keime in den Handel gelangen. Die Fachleute raten, Sesam vor dem Essen auf mindestens 80 Grad Celsius zu erhitzen. Das tötet die Keime ab. Sesam auf Brot oder Knäckebrot ist bereits ausreichend erhitzt. Salmonellen verursachen zum Teil schwere Magen-Darm-Infekte mit Fieber. Bei alten und geschwächten Personen können sie lebensgefährlich sein.
 
Ein ganz tolles, super leckeres Essen. die paprika kann man ganz einfach in der Pfanne mit Öl anbraten, geht viel schneller als den Ofen anzuschmeißen und die Paprika dann auch noch zu häuten... Statt Basilikum habe ich glatte Petersilie genommen - wunderbar!
 
Ich bin zwar keine grandiose Köchin aber dafür reicht es dann doch *g* Ich bin ein riesen Fan von Feta und über jedes Rezept in dem Feta vorkommt dankbar! Super einfach, lecker und leicht zu machen :-)
 
Super rezept, schnell, leicht und super lecker Habe grünen und gelben Paprika genommen und nicht gehäutet. Klappte wunderbar. Es blieb nichts übrig
 
man sollte auf jeden fall, GRÜNE oliven nehmen und nicht wie ich als notfall lösung schwarze. außerdem keine panik vor dem knoblauch, man schmeckt ihn kaum raus. man soll darauf achten, dass die pfanne nicht zu heiß ist, wenn man den käse rein krümelt.
 
Sehr schnelle Zubereitung. Allerdings gab es einige Probleme damit, die gegrillten Paprikahälften zu enthäuten.Ich habe rote und gelbe Paprika genommen, was zu dem Schafskäse hervorragend passt.Alles in allem ein sehr leckeres Gericht.
 
Falls jemand so wie ich kein Paprikaliebhaber sein sollte, empfehle ich statt der grünen Paprika Brokkoli zu nehmen. Ansonsten schmeckte es vorzüglich!

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

s.Oliver Bettwäsche 4025 / Normalgröße/Renforce / 100% Baumwolle/Kinderbettwäsche Rakete Blau / 2 Teiliges Set aus Deckenbezug 135x200cm und Kissenhülle 80x80cm / Reißverschluss
VON AMAZON
29,99 €
Läuft ab in:
vacuum sealer rolls with knife and box
VON AMAZON
13,59 €
Läuft ab in:
Geschenkidee für Eltern Mama Papa im Rahmen Hochzeitstag Jahrestag
VON AMAZON
16,06 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages