Low Carb Dinner

Käsefondue mit Gemüse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Käsefondue mit Gemüse

Käsefondue mit Gemüse - Deftiges Rezept für Keto-Fans

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
635
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Käsefondue punktet durch die verschiedenen Käsesorten mit viel muskelstärkendem Eiweiß und knochenstärkendem Calcium. Die Gemüsemischung liefert Kalium für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt und einen konstanten Blutdruck.

In Sachen Gemüse zum Fondue können Sie beliebig variieren – greifen Sie da einfach zu den Sorten, die Sie besonders mögen und gerade Saison haben.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien635 kcal(30 %)
Protein44 g(45 %)
Fett48 g(41 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K54 μg(90 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin12,2 mg(102 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C121 mg(127 %)
Kalium580 mg(15 %)
Calcium1.617 mg(162 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod51 μg(26 %)
Zink7,4 mg(93 %)
gesättigte Fettsäuren28,3 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin127 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
200 g
300 ml
1 TL
1 TL
1 Msp.
2 EL
1
2
2 EL
frisch, gehackter Basilikum
100 g
1
100 g
Kohlrabi (1 kleiner Kopf)
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Fonduetopf, 1 Messer, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.

Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch halbieren, Fonduetopf mit der Schnittseite einreiben. Käse fein raspeln. Gemüsebrühe in den Topf gießen und den Käse nach und nach in der heißen Brühe auflösen. Dabei ständig mit einem Holzlöffel in Achterform rühren, Zitronensaft angießen. Kartoffelstärke in wenig Wasser auflösen, unter die Creme ziehen.

2.

Zum Schluss Natron und Weißweinessig untermischen, kräftig pfeffern, die Tomatenwürfel und Basilikum darüber streuen und warm halten. Das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und mit Hilfe eines Spießes im Käsefondue garen.