Lachs-Frischkäse-Tarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs-Frischkäse-Tarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
443
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien443 kcal(21 %)
Protein26 g(27 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E6,6 mg(55 %)
Vitamin K34,5 μg(58 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium439 mg(11 %)
Calcium202 mg(20 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin132 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
6
Zutaten
125 g
50 ml
50 ml
1
Ei (Größe M)
1 Prise
250 g
3 TL
1
Eigelb zum Bestreichen
Für den Belag:
150 g
250 g
200 g
150 g

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Quark mit Öl, Milch, Ei und Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen und darüber sieben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (ca. 30 cm Ø). Den Boden einer Tarte- oder Springform (26-28 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teigplatte hineinlegen, einen Rand hochdrücken, mit Eigelb bestreichen und bei 175° C (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160° C) 15-20 Minuten backen, danach auskühlen lassen.

2.

Inzwischen den Schmelzkäse mit dem Quark verrühren. Kräuter abbrausen (etwas zum Garnieren abnehmen), fein schneiden und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Quarkcreme auf die Tarte streichen. Lachs in Streifen schneiden und darauf verteilen. Tomaten abspülen, halbieren und die Tarte damit belegen. Mit Kräutern garniert servieren.