Klassiker in Low Carb

Low-Carb-Gnocchi auf Salbeimöhren

4.25
Durchschnitt: 4.3 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Low-Carb-Gnocchi auf Salbeimöhren

Low-Carb-Gnocchi auf Salbeimöhren - Smarte Variante der mediterranen Küche. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
569
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der hohe Proteinanteil aus dem Magerquark unterstützt den Aufbau der Muskulatur. Essen wir das Milchprodukt während einer Diät, verhindert das Eiweiß, dass der Körper wichtige Muskelmasse statt Fett abbaut. Zudem fördert das enthaltene Glutamin nach harten Workouts die Regeneration. Die ätherischen Öle aus dem Salbei lindern nicht nur Husten, sondern bringen auch den Darm auf Tran: Sie regen die Bildung von Gallensäften an, die dem Körper das Verarbeiten von schweren Speisen erleichtern.

Gnocchi werden normalerweise aus Kartoffeln zubereitet. Diese leckere Low-Carb-Alternative kommt mit Magerquark und Guarkernmehl daher. Das natürliche Bindemittel sorgt für die nötige Konsistenz und den zarten Biss.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien569 kcal(27 %)
Protein48 g(49 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe28,8 g(96 %)
Kalorien566 kcal(27 %)
Protein46 g(47 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe29,1 g(97 %)
Vitamin A2,7 mg(338 %)
Vitamin D3 μg(15 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K32,7 μg(55 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin12,1 mg(101 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure131 μg(44 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin44,2 μg(98 %)
Vitamin B₁₂3,8 μg(127 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium1.055 mg(26 %)
Calcium637 mg(64 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod34 μg(17 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren17,5 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin418 mg

Zutaten

für
2
Zutaten
400 g
3
½ TL
60 g
3
1
2
4 Stiele
30 g
Parmesan am Stück (30 % Fett i. Tr.)
45 g
Butter (3 EL)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.

Quark, Eier, Kurkuma und 1 TL Salz sorgfältig verrühren. Guarkernmehl portionsweise zugeben, zu einem glatten Teig verarbeiten und 20 Minuten ruhen lassen.

2.
Low-Carb-Gnocchi auf Salbeimöhren Zubereitung Schritt 2

Inzwischen Möhren putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Knoblauch und Schalotten schälen und würfeln. Salbei waschen, trocken schütteln und Blätter in Streifen schneiden. Parmesan reiben.

3.
Low-Carb-Gnocchi auf Salbeimöhren Zubereitung Schritt 3

Teig vierteln, zu 4 daumendicken Rollen formen, in etwa 2 cm lange Stücke schneiden und mit dem Gabelrücken verzieren. Gnocchi in reichlich kochendes Salzwasser legen und aufkochen. Hitze sofort reduzieren und Gnocchi etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und abtropfen lassen.

4.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Möhren, Schalotten und Knoblauch bei mittlerer Hitze 5–8 Minuten braten. Salbei und Gnocchi unterschwenken und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gnocchi mit Salbeimöhren auf Teller geben und mit Parmesan anrichten.