Saisonale Küche

Cremige Spargelsuppe

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Cremige Spargelsuppe

Cremige Spargelsuppe - Das beliebte, klassische Rezept!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
261
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die cremige Spargelsuppe enthält viel Folsäure, das B-Vitamin ist unter anderem essentiell für Schwangere Frauen, da es eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des Fötus spielt. Zusätzlich ist es an diversen Stoffwechselwegen beteiligt und fördert die Zellerneuerung und Blutbildung. Das Gemüse unterstützt den Körper beim Ausschwemmen von Giftstoffen und das Spurenelement Zink wirkt entzündungshemmend, zellschützend und ist an Reparaturprozesse im Körper beteiligt. 

Kartoffeln liefern Ballaststoffe, die Sie lange satt halten und Ihre Darmgesundheit unterstützen. Zusätzlich bietet die Knolle eine Menge immunsystemstärkendes Vitamin C.

Da es sich um die klassische Variante der cremigen Spargelsuppe wird hier mit Weißwein gekocht, diesen können Sie gegen weißen Traubensaft austauschen.

Ein smarteres Rezept finden Sie hier.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien261 kcal(12 %)
Protein7 g(7 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K89 μg(148 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure229 μg(76 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium715 mg(18 %)
Calcium87 mg(9 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren8,7 g
Harnsäure59 mg
Cholesterin38 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
weißer Spargel
1 Stück
unbehandelte Zitronenschale
1
200 g
mehligkochende Kartoffeln
2 EL
2 EL
200 ml
trockener Weißwein
100 g
½ Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelKartoffelWeißweinCrème fraîcheButterMehl
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Topf, 1 Sieb, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Spargel schälen und eventuell holzige Enden abschneiden. Schalen und Abschnitte in Topf geben, mit ca. 1,2 l Wasser bedecken und mit Zitronenschale ca. 10 Minuten köcheln lassen. Spargelstangen dazu geben, leicht salzen und im Sud etwa 20 Minuten mit leichtem Biss garen. Aus Sud heben und Stangen leicht abkühlen lassen. Sud durch ein Sieb passieren.

2.

Schalotte schälen und würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Zusammen mit Schalotte in einem heißen Topf in der Butter kurz anschwitzen. Das Mehl unterrühren und mit ca. 800 ml Spargelsud sowie Wein ablöschen. Unter gelegentlichem Rühren etwa 15 Minuten gar köcheln.

3.

Währenddessen Spargelstangen in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Spitzen beiseitelegen. Etwa die Hälfte der übrigen Stücke zur Suppe geben, Crème fraîche ergänzen und Suppe fein pürieren. Nach Bedarf noch etwas einköcheln lassen oder Sud ergänzen. Spargelspitzen und die übrigen Stücke in Suppe geben, heiß werden lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen hacken. Die Suppe auf Suppenteller verteilen und mit Schnittlauch bestreut servieren.