Klassiker mal anders

Schneller Gemüse-Risotto

mit Mais und Möhren
4.1
Durchschnitt: 4.1 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Schneller Gemüse-Risotto

Schneller Gemüse-Risotto - Bunt, würzig und ein wenig süßlich: Das mögen auch Kinder gern!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
426
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dass man Mais auch "Zuckermais" nennt, hat einen guten Grund: In den gelben Körnern stecken Traubenzucker, Fruchtzucker und Saccharose. Gemeinsam mit den üppig enthaltenen Ballaststoffen sorgen sie für einen hohen Nährwert und für nachhaltige Sättigung.

Viel schneller gar als Reis und speziell für empfindliche Mägen eine super Alternative: Reisflocken – auch gern genutzt als Babynahrung. Sie werden aus den gedämpften, gewalzten Körnern hergestellt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien426 kcal(20 %)
Protein19 g(19 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin8,8 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium471 mg(12 %)
Calcium521 mg(52 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure142 mg
Cholesterin25 mg
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K107 μg(178 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure192 μg(64 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin18,7 μg(42 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium1.082 mg(27 %)
Calcium471 mg(47 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure194 mg
Cholesterin25 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
500 ml
klassische Gemüsebrühe
80 g
250 g
Lauch (1 Stange)
200 g
Möhren (2 Möhren)
50 g
Zwiebeln (1 Zwiebel)
1
140 g
Mais (Dose; Abtropfgewicht)
1 EL
½ TL
60 g
Parmesan (1 Stück)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreMaisReisflockenParmesanZwiebelRapsöl
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Sparschäler, 1 Sieb, 1 Messbecher, 1 Kastenreibe, 1 Holzlöffel, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel, 1 Topf, 1 beschichtete Pfanne, 1 kleine Schüssel

Zubereitungsschritte

1.
Schneller Gemüse-Risotto Zubereitung Schritt 1
400 ml Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen. Reisflocken einrühren und nach Packungsanleitung garen.
2.
Schneller Gemüse-Risotto Zubereitung Schritt 2
Inzwischen den Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen und fein schneiden. Möhren waschen, putzen, schälen und auf einer Kastenreibe grob raspeln.
3.
Schneller Gemüse-Risotto Zubereitung Schritt 3
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Mais in einem Sieb kurz abspülen und gut abtropfen lassen.
4.
Schneller Gemüse-Risotto Zubereitung Schritt 4
Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin etwa 1 Minute unter Rühren andünsten. Mais, Möhren und Lauch zugeben und das Gemüse 3 Minuten andünsten.
5.
Schneller Gemüse-Risotto Zubereitung Schritt 5
Restliche Gemüsebrühe zufügen und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist; das dauert etwa 5 Minuten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
6.
Schneller Gemüse-Risotto Zubereitung Schritt 6
Parmesan fein reiben. Reisflocken unter das Gemüse rühren. Etwa 2/3 des Parmesans unterheben und 1 Minute zugedeckt ziehen lassen. Gemüse-Risotto anrichten, mit restlichem Parmesan bestreuen und servieren.
Bild des Benutzers jacqueline_schmidt
Sehr lecker . Selbst unser 1-jähriger hat ordentlich zugelangt. Nur den Parmesan lassen wir das nächste Mal weg. Ist nicht unbedingt notwendig. Danke für das tolle Rezept.
 
besser ist statt reisflocken couscous zu nehmen, geht genau so schnell und schmeckt besser.
 
Reisflocken kenn ich nur noch von meinem Sohn, verwende ich die für dieses Gericht, denn normal, verwende ich für ein Risotto ja Risottoreis, dann allerdings wäre es kein Blitzgericht mehr ;-) EAT SMARTER sagt: Ja, nehmen Sie "normale" Reisflocken, wobei es auch da Unterschiede gibt. Reisflocken aus Vollkornreis garen länger.
 
Sollte man nicht alles aus "Dosen" vermeiden aufgrund des hohen Zuckergehaltes?? EAT SMARTER sagt: Der Zuckergehalt in Mais aus der Dose ist vernachlässigbar. Wer - aus welchen Gründen auch immer - auf Dosenware ganz verzichten möchte, kocht die Körner von einem Kolben Mais für dieses Gericht. Ein "schnelles" Essen ist es dann allerdings nicht mehr.
 
Leichtes und leckeres vegetarisches Hauptgericht - gut auch als Beilage zu Fleisch oder Fisch.