Vegetarisch für Genießer

Spaghetti mit Paprika

und Ziegenfrischkäse
4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Spaghetti mit Paprika

Spaghetti mit Paprika - Eine ganze Schüssel voller mediterraner Glückseligkeit: Paprika-Pasta

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
617
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Gelb, rot, orange: In den Paprikaschoten stecken viele Farbstoffe, die Carotinoide. Sie wirken im Körper als Antioxidantien und wehren freie Radikale ab. Und die Ballaststoffe in den Nudeln bringen den Darm auf Trab und machen lange satt.

Wenn Sie kein Freund von Ziegenfrischkäse sind, geben Sie etwas zerbröselten Ricotta oder gewürfelten Mozzarella über die Pasta.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien617 kcal(29 %)
Protein21 g(21 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,5 g(48 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,1 mg(68 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure126 μg(42 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin13,7 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium1.125 mg(28 %)
Calcium153 mg(15 %)
Magnesium160 mg(53 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren11,5 g
Harnsäure116 mg
Cholesterin52 mg
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E9,1 mg(76 %)
Vitamin K39 μg(65 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,1 mg(68 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure215 μg(72 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C357 mg(376 %)
Kalium1.057 mg(26 %)
Calcium192 mg(19 %)
Magnesium154 mg(51 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren6,6 g
Harnsäure108 mg
Cholesterin31 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g rote Paprikaschote (1 rote Paprikaschote)
200 g orangefarbene Paprikaschote (1 orangefarbene Paprikaschote)
200 g gelbe Paprikaschote (1 gelbe Paprikaschote)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
175 g Vollkorn-Spaghetti
Salz
4 Stiele Oregano
Pfeffer
100 g Ziegenfrischkäse
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 Backblech, 1 Schüssel, 1 Teller, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Holzlöffel, 1 Esslöffel, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

1.
Spaghetti mit Paprika Zubereitung Schritt 1

Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech geben.

2.
Spaghetti mit Paprika Zubereitung Schritt 2

Unter dem vorgeheizten Grill rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. Paprikaschoten in eine Schüssel geben und mit einem Teller bedeckt 10 Minuten dämpfen lassen.

3.
Spaghetti mit Paprika Zubereitung Schritt 3

Während die Paprikaschoten dämpfen, Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

4.
Spaghetti mit Paprika Zubereitung Schritt 4

Die Haut von den Paprikaschoten abziehen und die Paprika in feine Streifen schneiden.

5.
Spaghetti mit Paprika Zubereitung Schritt 5

Die Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und nach Packungsanleitung bissfest garen.

6.
Spaghetti mit Paprika Zubereitung Schritt 6

Während die Nudeln kochen, Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin 3-4 Minuten glasig andünsten.

7.
Spaghetti mit Paprika Zubereitung Schritt 7

Paprikastreifen dazugeben und 4-5 Minuten weiter bei kleiner Hitze dünsten.

8.
Spaghetti mit Paprika Zubereitung Schritt 8

Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Oregano waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen. Nudeln mit Gemüse und Oregano mischen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Ziegenfrischkäse in Häufchen auf die Pasta geben und sofort servieren.

 
Das Rezept ist wirklich lecker! Hätte nicht gedacht, dass es so gut sättigt. Die Arbeit, die Paprika zu häuten, dauert zwar etwas, lohnt sich aber.
 
Total lecker! Habe erst gezweifelt ob sich der Aufwand mit dem backen der Paprika lohnt, aber das Resultat überzeugt!
 
Auf die Idee hätte ich auch schon mal kommen können, dass Ziegenfrischkäse und Paprika eine hervorragende Kombi sind. Das Rezept wandert gleich in mein Kochbuch, damit es mir nicht wieder verloren geht. Mehr davon, war wirklich super lecker!! Selbst meinem Mann, dem Gemüsemuffel, hat es geschmeckt, obwohl das Stück Fleisch gefehlt hat!