EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gedämpfter Brokkoli

mit Sesam, Honig und Sojasauce
4.636365
Durchschnitt: 4.6 (11 Bewertungen)
(11 Bewertungen)
Gedämpfter Brokkoli

Gedämpfter Brokkoli - Herrlich würzig: Brokkoli auf asiatische Art

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
170
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Brokkoli zählt zu den gesündesten Gemüsen, weil er reich an Vitaminen, Mineral- und sekundären Pflanzenstoffen ist. Sie stärken Immunsystem und Knochen und senken den Cholesterinspiegel. Wenn er gedämpft statt gekocht wird, bleiben die meisten der wertvollen Stoffe im Gemüse.

Dämpfen ist eine sehr schonende Garmethode, und sie bekommt nicht nur Brokkoli gut. Auch Romanesco und Blumenkohl profitieren davon. Besonders schmackhaft ist eine Mischung aus beiden Gemüsesorten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien170 kcal(8 %)
Protein8 g(8 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure98 μg(33 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C109 mg(115 %)
Kalium630 mg(16 %)
Calcium261 mg(26 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure110 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K317,8 μg(530 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin2,8 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C176 mg(185 %)
Kalium531 mg(13 %)
Calcium166 mg(17 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure152 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrokkoliSojasauceSesamOlivenölHonigSesamöl

Zutaten

für
2
Zutaten
2
1 EL
2 EL
1 TL
flüssiger Honig
1
1 TL
1 EL
350 g
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Topf, 1 kleiner Topf, 1 Pfanne, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Deckel, 1 Dämpfeinsatz

Zubereitungsschritte

1.
Gedämpfter Brokkoli Zubereitung Schritt 1

Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden.

2.
Gedämpfter Brokkoli Zubereitung Schritt 2

Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze hellbraun braten.

3.
Gedämpfter Brokkoli Zubereitung Schritt 3

Sojasauce und Honig dazugeben und 1 Minute sanft kochen. Limette auspressen. 1 EL Limettensaft und Sesamöl zur Sojamischung geben. Beiseite stellen.

4.
Gedämpfter Brokkoli Zubereitung Schritt 4

Sesam in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.

5.
Gedämpfter Brokkoli Zubereitung Schritt 5

Brokkoli waschen, in kleine Röschen teilen und den dicken Stiel mit einem Sparschäler schälen.

6.
Gedämpfter Brokkoli Zubereitung Schritt 6

Brokkolistiel in dünne Scheiben schneiden und den Boden eines Dämpfeinsatzes damit auslegen.

7.
Gedämpfter Brokkoli Zubereitung Schritt 7

Brokkoliröschen auf die Scheiben legen. Dämpfeinsatz in einen passenden, fest verschließbaren Topf geben, der flach mit Wasser gefüllt ist.

8.
Gedämpfter Brokkoli Zubereitung Schritt 8

Topf zugedeckt auf den Herd stellen, Wasser zum Kochen bringen und den Brokkoli 6-7 Minuten dämpfen.

9.
Gedämpfter Brokkoli Zubereitung Schritt 9

Brokkoli aus dem Dämpfer nehmen und mit der Sauce mischen. Mit Sesam bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie Knoblauch blitzschnell in feine Scheiben hobeln
Wie Sie eine Limette optimal abreiben und auspressen
Wie Sie ganz einfach Sesam in der Pfanne rösten
Wie Sie Brokkoli am besten putzen und zerkleinern
 
Also super Rezept aber so oder so Brokkoli schmeckt gut, egal ob roh oder gekocht^-^ :P
 
Einfach - aber grandios. Super leckere Art und Weise Brokkoli zuzubereiten. Kann ich nur empfehlen!
 
Sehr, Sehr Lecker! Und schmeckt wirklich asiatisch! Ich habe mir dazu Reis gemacht und Tofu mariniert, danach in Sesam paniert und gebraten! EIn TRAUM!!!
 
Das schmeckt himmlisch. Die Sesamölsauce und Brokkoli passen für mich überraschend gut zusammen!