Linsenbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linsenbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
Kalorien:
453
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien453 kcal(22 %)
Protein21 g(21 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate74 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe19,1 g(64 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K97,3 μg(162 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,5 mg(71 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure142 μg(47 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium938 mg(23 %)
Calcium141 mg(14 %)
Magnesium184 mg(61 %)
Eisen8,8 mg(59 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure142 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g feingeriebener Bulgur
250 g rote Linsen
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 EL gehackte Petersilie
1 EL Tomatenmark
Saft einer Zitronen
2 EL Öl
Salz
Pfeffer
scharfes Chilipulver nach Belieben
Salatblatt zum Garnieren
Zitronenspalten zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Linsen waschen und mit 750 ml Wasser aufkochen und zugedeckt ca. 30 Min. köcheln. Sobald die Linsen gar sind, den Herd ausstellen, den Bulgur einrühren und ca. 10 Min. ziehen lassen.
2.
Frühlingszwiebel waschen, putzen und das Weiße und Hellgrüne fein schneiden.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die kleingeschnittenen Frühlingszwiebeln anbraten, dann Tomatenmark zugeben und kurz andünsten. Vom Herd nehmen und in das Bulgur-Linsen-Gemisch einrühren. Abkühlen lassen und die Petersilie zugeben, mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Aus dem Teig kleine Bällchen formen und in einer Schale mit Salatblattern und Zitronenschnitzen anrichten.