EatSmarter Exklusiv-Rezept

Rohkostsalat

mit würziger Sardellensauce und Sonnenblumenkernen
2
Durchschnitt: 2 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Rohkostsalat

Rohkostsalat - Köstlich, knackig und frisch, auch toll als Beilage für vier

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
306
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der bunte Rohkostteller ein Vorspeisenklassiker der leichten Art, macht mit den reichlich vorhandenen Ballaststoffen selbst der müdesten Verdauung Beine. Dass bei so viel Rohkost auch wichtige Vitamine auf den Teller kommen, versteht sich!

Lust auf Experimente? Dafür ist das Gericht geradezu geschaffen: Hier passt jedes Gemüse, das sich roh verspeisen lässt. Übrigens – wer keinen Fisch mag, kann die Sardellen durch gehackte Kapern (1 TL) ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien306 kcal(15 %)
Protein7 g(7 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,7 g(39 %)
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure100 μg(33 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin10,9 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C235 mg(247 %)
Kalium1.238 mg(31 %)
Calcium196 mg(20 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Harnsäure75 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E9,1 mg(76 %)
Vitamin K47,5 μg(79 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure250 μg(83 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin18,2 μg(40 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C271 mg(285 %)
Kalium1.710 mg(43 %)
Calcium210 mg(21 %)
Magnesium135 mg(45 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure93 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
1
eingelegtes Sardellenfilet (Glas)
½ Bund
3 EL
1 TL
milder Senf
4 EL
2
100 g
1
kleiner Kohlrabi
1
1 Bund
2 TL
1
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Sparschäler, 1 Gemüsehobel, 1 Schneebesen, 1 Salatschleuder, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1.
Rohkostsalat Zubereitung Schritt 1

Die Sardelle mit einem Messer fein hacken und anschließend mit dem Messerrücken zu einer Paste zerdrücken. Mit 1 Prise Salz mischen.

2.
Rohkostsalat Zubereitung Schritt 2

Kerbel waschen, trockenschütteln und 1-2 Stiele beiseitelegen. Restliche Kerbelblätter abzupfen und hacken.

3.
Rohkostsalat Zubereitung Schritt 3

Sardellenpaste und Kerbel in eine kleine Schüssel geben. Balsamessig, Senf, Salz und Pfeffer zufügen und mit dem Schneebesen glattrühren. Das Öl tropfenweise unterschlagen.

4.
Rohkostsalat Zubereitung Schritt 4

Möhren, Rettich und Kohlrabi waschen und schälen. Paprikaschote vierteln, entkernen und waschen.

5.
Rohkostsalat Zubereitung Schritt 5

Möhren, Rettich, Kohlrabi und Paprikaschote in sehr feine Streifen schneiden. In eine große Schüssel geben.

6.
Rohkostsalat Zubereitung Schritt 6

Radieschen waschen, putzen und auf dem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln (oder mit einem Messer in sehr dünne Scheiben schneiden).

7.
Rohkostsalat Zubereitung Schritt 7

Zum restlichen Gemüse geben. Etwa 2/3 der Sauce untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 15 Minuten ziehen lassen. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten.

8.
Rohkostsalat Zubereitung Schritt 8

Römersalat putzen, waschen und trockenschleudern. In mundgerechte Stücke teilen und mit der restlichen Sauce mischen. Mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten. Sonnenblumenkerne darüberstreuen, mit Kerbelstielen garnieren und servieren.

 
Ich finde das Rezept nicht schlecht, jedoch stelle ich es mir schwierig vor, die Sonnenblumenkerne in den Mund zu bekommen... Mal schauen ob ich es hin bekomme! Ich werde darüber berichten ;-)