Frittierte Glasnudeln

zu süß - saurem Gemüse
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frittierte Glasnudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
382
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien382 kcal(18 %)
Protein6 g(6 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K165,2 μg(275 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure231 μg(77 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin21,7 μg(48 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium786 mg(20 %)
Calcium104 mg(10 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren4,4 g
Harnsäure189 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt38 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Chinakohl (1 Chinakohl)
4 Möhren
1 rote Chilischote
1 Knoblauchzehe
200 g Sojasprossen
200 g frisches Ananasfruchtfleisch
1 EL Erdnussöl
5 EL süß-saure Sauce (Fertigprodukt)
4 EL Sojasauce
2 TL Speisestärke
Erdnussöl oder Spezialöl (aus dem Reformhaus) zum Frittieren
100 g feine Glasnudeln
Schnittknoblauch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Chinakohl putzen und in feine Streifen schneiden. Möhren schälen, in feine Stifte schneiden. Chili entkernen, in Ringe schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Die vorbereiteten Zutaten und die Sojasprossen abspülen und abtropfen lassen. Ananas klein schneiden.

2.

Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch darin andünsten. Gemüse und Chili zugeben, unter Wenden ca. 3 Minuten braten. Ananas zugeben. Mit süß-saurer Sauce würzen. Sojasauce mit Speisestärke anrühren, in das Gemüse einrühren. Kurz aufkochen, ca. 1 Minute köcheln lassen.

3.

Frittieröl in einem Topf erhitzen. Nudeln in Stücke brechen, portionsweise im sehr heißen Öl knusprig braten. Mit einer Schaumkelle herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4.

Nudeln und Gemüse auf Tellern anrichten. Mit Schnittknoblauch garnieren.