Smart snacken

Gemüse-Salat-Wraps

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gemüse-Salat-Wraps

Gemüse-Salat-Wraps - Gut gewickelt: Die gesunden Wraps machen beim Picknick oder als Vorspeise eine gute Figur!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
114
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Salatblätter sind reich an Chlorophyll. Dieser grüne Pflanzenfarbstoff ist wichtig für die Blutbildung. Die bunte Gemüsemischung liefert einen Mix an verschiedenen Vitalstoffen, darunter Betacarotin aus den Möhren, Vitamin C aus Brokkoli und Antioxidantien aus dem Rotkohl.

Achten Sie beim Trockenobst-Kauf darauf, dass kein Schwefel oder Zucker zugesetzt wurde. Bei empfindlichen Personen kann der Schwefel unter anderem Kopfschmerzen auslösen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien114 kcal(5 %)
Protein6 g(6 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K191,7 μg(320 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C94 mg(99 %)
Kalium701 mg(18 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure94 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
8
Rote-Bete-Blätter oder junge Mangoldblätter
200 g
Stängel- Brokkoli
2
200 g
1 Kästchen
40 g
10 g
Sesam (1 EL)
2 EL
2
getrocknete Aprikosen
2
gelbe Pflaumen
1
30 g
Apfelmus (ohne Zucker, 2 EL)
1 TL
1 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Blätter putzen, waschen und trocken tupfen. Brokkoli putzen, waschen und in kochendem Salzwasser 4–5 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Inzwischen Möhren schälen und in feine Streifen (Julienne) schneiden. Kohl putzen, waschen und in feine Streifen hobeln. Kresse vom Beet schneiden. Sprossen waschen, kurz in kochendes Wasser geben, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2.

Blätter jeweils mittig mit vorbereitetem Gemüse, Sprossen und Kresse belegen. Mit Sesam bestreuen, mit 1 EL Sojasauce beträufeln und einrollen, gegebenfalls mit einem Küchengarn fixieren.

3.

Aprikosen klein schneiden. Pflaumen waschen, trocken reiben, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Einige Würfel zum Garnieren beiseitelegen. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken.

4.

Aprikosen und Pflaumen mit Apfelmus, Chili, Zitronensaft, restlicher Sojasauce und Öl pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit den beiseitegelegten Pflaumenwürfeln garnieren und zu den Wraps servieren.