Kartoffelknödel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelknödel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMilchToastbrotButterSalzPfeffer

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Scheiben
2 EL
500 g
gegarte Kartoffeln vom Vortag
500 g
mehligkochende Kartoffeln
125 ml
lauwarme Milch
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Schnittlauch zum Garnieren
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Toast ca. 1 cm groß würfeln und in der heißen Butter zu knusprigen Croûtons braten. Herausnehmen und auskühlen lassen.
2.
Die gegarten Kartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Die rohen Kartoffeln schälen, waschen und fein reiben. In einem Küchentuch gut ausdrücken und mit der lauwarmen Milch, der Stärke und den durchgedrückten Kartoffeln mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In 8-12 Portionen teilen und diese jeweils etwas flach drücken. Darauf einige Croûtons geben, den Teig darum formen und mit feuchten Händen zu runden Knödeln drehen.
3.
In einem Topf reichlich Salzwasser erhitzen bis es siedet, die Knödel einlegen, die Hitze reduzieren und die Knödel ca. 20 Minuten ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, abtropfen lassen und mit Schnittlauch garniert servieren.