Saisonale Küche

Tomatensuppe mit Lavendel

und Harissa
4.5
Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Tomatensuppe mit Lavendel

Tomatensuppe mit Lavendel - Extravagant und einfach gut: nordafrikanisch-provenzalische Allianz im Suppentopf

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
70
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Blitzsüppchen sammelt bei extrem wenig Kalorien reichlich Gesundheitspunkte. Die Tomaten steuern viel zellschützendes Lykopin bei – eine pflanzliche Vorstufe von Vitamin A, die in verarbeiteten Tomatenprodukten besser zur Geltung kommt als in frischen Tomaten! Die leicht bitter-würzigen Lavendelblüten wirken nervösen Magen- und Darmbeschwerden entgegen.

Mit nur 70 Kalorien pro Portion ergibt die Tomatensuppe eine ideale Vorspeise oder einen Snack zwischendurch. Auch als leichtes Abendessen macht sie sich gut – allerdings sollten Sie dann pro Portion 2 bis 3 Scheiben Baguette (idealerweise Vollkorn) dazu reichen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien70 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure18,5 μg(6 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium252 mg(6 %)
Calcium25 mg(3 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K11,8 μg(20 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium399 mg(10 %)
Calcium18 mg(2 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
1 Zweig
frischer Lavendel (mit Blüten)
1
1 EL
1
1 TL
300 g
stückige Tomaten (Packung)
150 ml
klassische Gemüsebrühe
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Topf mit Deckel, 1 Holzlöffel, 1 Knoblauchpresse, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel, 1 Messbecher

Zubereitungsschritte

1.
Tomatensuppe mit Lavendel Zubereitung Schritt 1

Vom Lavendel 4-5 Blättchen abzupfen, waschen, trockentupfen und fein hacken, Rest beiseitelegen.

2.
Tomatensuppe mit Lavendel Zubereitung Schritt 2

Schalotte schälen und fein würfeln.

3.
Tomatensuppe mit Lavendel Zubereitung Schritt 3

Öl in einem Topf erhitzen, die Schalotte darin andünsten. Den Knoblauch schälen, dazupressen und kurz mitdünsten. Lavendelblättchen und die halbe Menge Harissa untermischen.

4.
Tomatensuppe mit Lavendel Zubereitung Schritt 4

Tomaten und Brühe in den Topf geben. Salzen und pfeffern. Alles aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze 15 Minuten kochen lassen.

5.
Tomatensuppe mit Lavendel Zubereitung Schritt 5

Einige Lavendelblüten abzupfen. Tomatensuppe mit Salz und restlichem Harissa abschmecken. Zum Servieren mit den Lavendelblüten bestreuen.

 
Lavendel ist so überhaupt nicht nach meinem Geschmack. Kann man auch gut weglassen oder gegen diverse besser schmeckende andere Gewürze ersetzen.
 
Gute Frage, wär auch die meinge gewesen.
 
Wenn Sie schon schreiben, dass jetzt Tomatenzeit ist, warum nehmen Sie dann keine frischen Tomaten für Ihr Rezept?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Gute Frage. Hier wurde einfach das "falsche" Rezept empfohlen. Schauen Sie vielleicht einmal nach unserer Cremigen Tomatensuppe oder Tomatensuppe mit geröstetem Buchweizen oder Mexikanische Tomatensuppe. Natürlich können Sie auch für dieses Teztep frische Tomaten nehmen und passieren.
 
Als leidenschaftlicher "Suppenkasper" finde ich die Suppe ausgezeichnet! Die Lavendelblüten sind ein Hingucker und machen die Suppe noch interessanter.
Bild des Benutzers Chili-Maria
Die beste Tomatensuppe die ich je gegessen habe! Die Schärfe ist perfekt und der Aufwand ist total gering für diese leckere Gericht.
 
Große klasse diese Suppe!! Einfach gemacht und doch was besonderes, vor allem sieht das mit den Lavendelblüten ja so hübsch aus, macht sich gut, wenn Gäste kommen. Bisher waren auch alle sehr angetan von der Kombi, mich eingeschlossen, auch wenn ich zunächst etwas skeptisch war.