Smarte Hausmannskost

Deftige Gemüsesuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Deftige Gemüsesuppe

Deftige Gemüsesuppe - Leckerer Suppengenuss mit angenehmer Schärfe!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
280
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Diese Gemüsesuppe verleiht uns einen Energie-Kick, denn die Schärfe der Chili löst in uns ein leichtes Schmerzempfinden aus, welches zu einer Endorphinfreisetzung führt. Bitterstoffe aus dem Sellerie aktivieren unseren Darm, Vitamin C aus der Paprika weckt unsere Immunabwehr und die langkettigen Kohlenhydrate aus den Kartoffeln bringen uns Power. 

Wer möchte, kann noch 2 würzige Würstchen in die Suppe schneiden oder etwa 300 g Rinderhackfleisch krümelig anbraten und zugeben. Zu der deftigen Gemüsesuppe passt ein Roggen-Sauerteigbrot. Sollten Kinder mit essen, dann empfiehlt es sich die Suppe mit weniger Chili und Pfeffer zu würzen und den Rotwein durch Gemüsebrühe zu ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien280 kcal(13 %)
Protein11 g(11 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,3 g(31 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K20 μg(33 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C97 mg(102 %)
Kalium1.048 mg(26 %)
Calcium179 mg(18 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod14,5 μg(7 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure90 mg
Cholesterin6,2 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K40,8 μg(68 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure100 μg(33 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C106 mg(112 %)
Kalium944 mg(24 %)
Calcium146 mg(15 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure71 mg
Cholesterin4 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
mehligkochende Kartoffeln
2 Stangen
1
2
1
1
200 g
3 EL
1 EL
100 ml
600 ml
250 g
1
Pfeffer aus der Mühle
5 Stiele
Kräuter z. B. Thymian und Rosmarin
30 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Messer, 1 Topf, 1 Käsehobel

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen und würfeln. Sellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprikaschote und Chili waschen, halbieren, putzen und klein würfeln. Bohnen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. 

2.

Vorbereitetes Gemüse in heißem Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze etwa 1–2 Minuten anbraten. Tomatenmark unterrühren und mit Rotwein ablöschen. Brühe angießen und Tomaten, abgetropften Bohnen und Lorbeerblatt mit in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 45 Minutenbei kleiner Hitze köcheln lassen.

3.

Nach Bedarf noch ein wenig Brühe angießen. Zum Schluss das Lorbeerblatt wieder entfernen, Kräuter waschen, trocken schütteln, fein hacken und einrühren. Parmesan über die Suppe reiben und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren.

 
Eine richtig geschmackvolle Suppe. Megalecker. Dabei einfach und schnell zubereitet. Statt Parmesan habe ich einen Kleks körnigen Frischkäse draufgetan. Das gab noch so einen Kick. Danke für das tolle Rezept, das gibt's jetzt häufiger,