Dorade vom Grill

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Dorade vom Grill
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 17 min
Fertig
Kalorien:
563
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert563 kcal(27 %)
Protein46 g(47 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D4,1 μg(21 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K12,4 μg(21 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin18,6 mg(155 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure78 μg(26 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C63 mg(66 %)
Kalium1.268 mg(32 %)
Calcium233 mg(23 %)
Magnesium109 mg(36 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod127 μg(64 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure322 mg
Cholesterin157 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelOlivenölZitronensaftButterOrangeDorade

Zutaten

für
4
Zutaten
1
4
Doraden küchenfertig
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
1 Handvoll
frische Kräuter z. B. Petersilie, Salbei, Thymian, Rosmarin
6 EL
700 g
2 EL
1
große Zwiebel
Petersilie für die Garnitur
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Orange(n) halbieren und in Scheiben schneiden.
2.
Die Doraden innen und außen waschen, trocken tupfen und auf beiden Seiten mit einem scharfen Messer 3-4 Mal einritzen. Innen und außen salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Ein paar Kräuter und jeweils 2 Orangenscheiben pro Fisch in den Bauchraum füllen. Die Fische mit 4 EL Öl bepinseln auf dem heißen Grill ca. 15 Minuten garen. Dabei ab und zu wenden. Beim letzten Wenden die übrigen Orangenscheiben in die Einkerbungen stecken.
3.
Für die Kartoffeln diese schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das übrige Öl mit 1 EL Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Kartoffelscheiben einlegen und unter Wenden ca. 12 Minuten goldbraun und knusprig ausbraten. Nach Belieben anschließend auf Küchenkrepp entfetten. Mit Salz würzen. Die Zwiebel häuten und in Ringe schneiden. In einer weiteren Pfanne in der übrigen Butter 3-4 Minuten glasig braten.
4.
Mit den Kartoffelscheiben ein flaches Bett auf viert Tellern auslegen. Die Zwiebelringe darüber verteilen und den Fisch darauf anrichten. Mit Petersilie garniert servieren.
Zubereitungstipps im Video