EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Figurbewusst genießen

Indischer Möhrensalat

mit Joghurt, Senfkörnern und Minze
4.42857
Durchschnitt: 4.4 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Indischer Möhrensalat

Indischer Möhrensalat - Frischer Möhrensalat für Rohkostverweigerer: Gemüse angenehm bissfest gegart

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
80
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Bei minimalem Kalorienwert werden Biostoffe in Hülle und Fülle geboten. Durch die Möhren gelangt etwas mehr als der Tagesbedarf an Betacarotin in unseren Körper. Es wird dort in Vitamin A umgewandelt. Dieses macht die Schleimhäute, erste Abwehrbarriere gegen Viren, widerstandsfähiger. So schützt es mit vor einer Erkältung.

Wählen Sie ein Pflanzenöl mit viel Vitamin E, wie zum Beispiel Rapsöl. Dieses Vitamin unterstützt die Funktion der Immunzellen und damit den Abwehrschutz gegen eine Erkältung.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien80 kcal(4 %)
Protein4 g(4 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K15,4 μg(26 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7,5 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium297 mg(7 %)
Calcium161 mg(16 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren0,3 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt11 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Joghurt (0,3 % Fett)
400 g Möhren (4 Möhren)
2 rote Zwiebeln
1 EL Öl
1 EL braune Senfsamen
1 gestr. TL gemahlener Kreuzkümmel
Salz
1 gestr. TL Chilipulver
½ Bund Minze
½ Zitrone
Produktempfehlung

Die neue EAT SMARTER-Pfanne
Die EAT SMARTER-Pfanne können Sie durch den abnehmbaren Griff vielseitig einsetzen und zahlreiche Gerichte zaubern. Durch die recycelte Aluminiumbeschichtung inklusive Lotan-Versiegelung ist die Pfanne nicht nur nachhaltig, sondern Mineralien und Vitamine der Zutaten bleiben erhalten. Hier können Sie die EAT SMARTER-Pfanne jetzt bestellen.

Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Sieb, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.
Indischer Möhrensalat Zubereitung Schritt 1

Joghurt ca. 30 Minuten in einem feinen Sieb abtropfen lassen.

2.
Indischer Möhrensalat Zubereitung Schritt 2

Möhren schälen, quer halbieren und anschließend in sehr feine Streifen schneiden, entweder mit einem Messer oder auf einem Gemüsehobel.

3.
Indischer Möhrensalat Zubereitung Schritt 3

Zwiebeln schälen und in sehr feine Streifen schneiden.

4.
Indischer Möhrensalat Zubereitung Schritt 4

Öl in einer Pfanne bei kleiner bis mittlerer Hitze erhitzen und die Senfkörner darin kurz rösten, bis sie zu platzen beginnen.

5.
Indischer Möhrensalat Zubereitung Schritt 5

Möhren und Zwiebeln dazugeben. Kreuzkümmel, Salz und Chilipulver dazugeben und alles unter Rühren bei mittlerer Hitze in 3–4 Minuten bissfest garen.

6.
Indischer Möhrensalat Zubereitung Schritt 6

In eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

7.
Indischer Möhrensalat Zubereitung Schritt 7

Joghurt in eine Schüssel geben. Minze waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, hacken und zum Joghurt geben. Zitrone auspressen und etwas Saft unter den Joghurt rühren.

8.
Indischer Möhrensalat Zubereitung Schritt 8

Möhren und Joghurtsauce mischen und Möhrensalat sofort servieren.

 
Ein sehr interessantes Rezept. Um den Joghurt besser abzuschmecken, habe ich die gesamte Zitrone genommen, dazu auch Zucker und Salz. Länger ziehen lassen wäre sicherlich sinnvoll gewesen.
 
Ein supertolles Möhren-Rezept mit ganz besonderem Geschmack! Die Minze gibt einen richtigen Frischekick. Es empfiehlt sich, den Joghurt ein paar Stunden durchziehen zu lassen, damit die Minze ihr ganzes Aroma entfalten kann.
 
Superlecker und toll erfrischend! Ganz nach meinem Geschmack.
 
Sehr, sehr lecker und einfach und schnell zubereitet. Solche Gerichte mag ich. Ohne großen Aufwand. Geschmacklich sehr gute Kombination.
 
Ein Traumsalat! Sehr einfach zu machen und unglaublich lecker!!!
 
Habe das Rezept sofort ausprobiert: Total lecker! Die Gewürze passen super zu den Möhren und dem Joghurt, den habe ich allerdings ein bisschen sparsamer verwendet. Sehr zu empfehlen!
 
Gericht mit Suchtfaktor, schmeckt wirklich oberlecker!! Klassse Kombi von Schärfe (Gemüse) und Frische (Joghurt).
 
Das mögen meine Kinder besonders gerne, da es so schön "bunt" ist. Ich würze es bloß etwas kindgerechter und voilà.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite