Nasi Goreng

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nasi Goreng
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
518
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien518 kcal(25 %)
Protein44 g(45 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E9,4 mg(78 %)
Vitamin K21,5 μg(36 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin24,7 mg(206 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin8,8 μg(20 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium703 mg(18 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod38 μg(19 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure376 mg
Cholesterin128 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Hähnchenbrustfilet (3 Hähnchenbrustfilets)
250 g Langkornreis
150 g Garnelen (küchenfertig gegart)
150 g Tiefkühlerbse
1 rote Paprikaschote
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 TL frisch geriebener Ingwer
4 EL Öl
2 TL Kurkumapulver
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis mit dem Kurkuma in knapp der doppelten Menge leicht gesalzenem Wasser aufkochen und zugedeckt bei kleinster Hitze in ca. 25 Min. ausquellen lassen.
2.
Das Hähnchenfleisch in Streifen schneiden. Die Erbsen auftauen lassen. Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und in kleine Rauten schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen. Das Öl in einem Wok oder einer tiefen Pfanne erhitzen und das Hähnchenfleisch darin kurz anbraten. Zwiebel und Ingwer dazugeben, Knoblauch dazupressen und alles ca. 2 Minuten kräftig anbraten. Paprika und Erbsen dazugeben und ca. 7 Minuten braten lassen. Den Reis und Garnelen hinzufügen, gut durchmischen, nochmals 1 Minute braten lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken und sofort servieren.