Kanton-Nudeln mit Rinderfilet

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kanton-Nudeln mit Rinderfilet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RinderfiletChinakohlBambussprosseÖlSojasauceZucker

Zutaten

für
4
Zutaten
25 g
chinesische Strohpilz
250 g
1 Stange
150 g
100 g
250 g
chinesische Eiernudel
2 EL
2 EL
600 l
1 EL
1 EL
1 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Strohpilze ca. 20 Minuten in warmem Wasser einweichen. In ein Sieb abgießen, 4 EL Einweichwasser aufheben.
2.
Rinderfilet in dünne Streifen schneiden. Lauch putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Chinakohl putzen, waschen und fein schneiden. Bambussprossen fein schneiden.
3.
Eiernudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen. Abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen.
4.
Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Lauch und Rinderfilet unter Rühren darin braten. Bambussprossen, Pilze, Chinakohl und Sojasoße zugeben. Brühe angießen. Alles ca. 5 Minuten garen, dabei häufig wenden.
5.
Maismehl, Zucker, Einweichwasser der Pilze und Reiswein glatt rühren und mit den Nudeln in den Wok geben. Alles weitere 2-3 Minuten köcheln lassen.
Zubereitungstipps im Video