Smarte Hausmannskost

Cremige Erbsensuppe

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Cremige Erbsensuppe

Cremige Erbsensuppe - wohlbekommend für Bauch und Seele.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
287
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Erbsen enthalten verschiedenen B-Vitamine, die im Körper eine wichtige Rolle beim Energiestoffwechsel übernehmen. Cremige Erbsensuppe ist dank der kleinen grünen Hülsenfrüchte, Zucchini und Kartoffel gut bekömmlich und verdaulich, weshalb die Suppe auch bei Bauchschmerzen hilft.

Anstatt frischer Erbsen können Sie auch ohne Probleme auf die Tiefkühlvariante zurückgreifen. Erbsen kochen dauert nur wenige Minuten und gelingt immer.

Soll die Cremige Erbsensuppe einem extra sämiges Mundgefühl überzeugen kann zum zerkleinern der Gemüseeinlage auch ein Stabmixer verwendet werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien287 kcal(14 %)
Protein12 g(12 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K53,5 μg(89 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure149 μg(50 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium868 mg(22 %)
Calcium94 mg(9 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren5,3 g
Harnsäure137 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Zucchini
400 g mehligkochende Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
800 ml Gemüsefond
400 g frische Erbsen
100 g Schlagsahne
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniKartoffelErbseSchlagsahneOlivenölZwiebel
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Kartoffelstampfer

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und klein würfeln. Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

2.

1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch glasig anbraten. Zucchini- und die Kartoffelwürfel dazugeben und kurz mitbraten. Gemüsefond angießen, zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und offen 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Mit einem Kartoffelstampfer grob stampfen.

3.

Erbsen waschen, abtropfen lassen, zugeben und weitere 5 Minuten kochen. Zuletzt Sahne einrühren und mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Cremige Erbsensuppe in Schalen füllen und heiß servieren.

Schlagwörter
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite