print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Gesunder Feierabend

Geflügel in Currysoße auf indische Art (Chicken Korma)

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Geflügel in Currysoße auf indische Art (Chicken Korma)

Geflügel in Currysoße auf indische Art (Chicken Korma) - Das milde Curry mit Joghurt und Sahne verwöhnt Ihre Sinne!

Health Score:
Health Score
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
492
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mild, aber alles andere als fad: Das Chicken Korma setzt auf eine cremige Sauce und viele Gewürze: Typisch sind Kurkuma, Pfeffer, Chili, Kardamom, Piment, Zimt, Nelken und Koriander. Also alles Gewürze mit vielen sekundären Pflanzenstoffen, die antioxidativ wirken. Sie schützen vor schädlichen freien Radikalen und schützen somit unsere Zellen vor Schädigungen.

Alternativ zu den einzelnen Gewürzen können Sie auch auf eine Currymischung zurückgreifen. Da ein Chicken Korma zu den milderen Currys gehört, wählen Sie eine weniger scharfe Currymischung.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien492 kcal(23 %)
Protein50 g(51 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E8,8 mg(73 %)
Vitamin K0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin29 mg(242 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium846 mg(21 %)
Calcium101 mg(10 %)
Magnesium126 mg(42 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod2,8 μg(1 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren9,2 g
Harnsäure337 mg
Cholesterin141 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
700 g
1
3
1 Stück
Ingwer (2–3 cm)
1
frische Chilischote
50 g
1 EL
Ghee oder Butterschmalz
½ TL
Nelke gemahlen
½ TL
2
1 Msp.
½ TL
1 TL
1 EL
70 g
50 g
100 ml
2 Stiele
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Die Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel, die Knoblauch und Ingwer schälen und alles klein hacken. 

2.

Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Mandelstifte in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten.

3.

Ghee in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer zugeben und 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze glasig anbraten. Hühnerfleisch zugeben und mitbraten. Chili, Nelke, Kardamom, Piment, Kreuzkümmel, Kurkuma und Tomatenmark zugeben und gut unterrühren.

4.

Sobald die Hühnchenstücke gar sind, die gemahlenen Mandeln dazugeben. 200 ml Wasser angießen und gut umrühren. Sahne und Mandeln dazugeben, alles aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten köcheln lassen, bis das Chicken Korma eine cremige Konsistenz hat.

5.

Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter klein hacken, zusammen mit dem Joghurt unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben Reis dazu reichen.

Schreiben Sie den ersten Kommentar