Gemüseeintopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüseeintopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
231
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien231 kcal(11 %)
Protein14 g(14 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,8 g(36 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K180,8 μg(301 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure235 μg(78 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C151 mg(159 %)
Kalium1.365 mg(34 %)
Calcium354 mg(35 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod34 μg(17 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure179 mg
Cholesterin12 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
2
Zutaten
2 Frühlingszwiebeln
1 Knolle kleine Fenchel
200 g grüner Spargel
100 g Zuckerschoten
150 g Brokkoli
1 EL Olivenöl
500 ml Gemüsebrühe
½ TL Fenchelsamen
½ TL Anissamen
½ Bund Basilikum
2 kleine Tomaten
30 g Parmesan
Bio-Zitrone 1 EL abgeriebene Schale
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in kleine Ringe schneiden. Fenchel putzen, halbieren und ohne den mittleren Strunk würfeln.
2.
Spargel waschen, von den holzigen Enden befreien und in Stücke schneiden. Zuckerschoten putzen, waschen und halbieren. Den Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen. Die Stiele schälen und klein schneiden.
3.
Öl erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig werden lassen. Fenchel, Zuckerschoten und Brokkolistiele zugeben und 3 Min. anbraten.
4.
Die Brühe zugießen, Fenchelsamen und Anis zugeben und alles zugedeckt 12 Min. köcheln lassen. Brokkoliröschen und Spargel zugeben und weitere 5 Min. kochen lassen.
5.
Basilikum sehr fein hacken. Die Tomaten waschen, halbieren, entkernen und klein würfeln. Den Parmesan fein reiben. Basilikum mit Tomaten, Parmesan und Zitronenschale verrühren. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Gremolata bestreut servieren.