EatSmarter Exklusiv-Rezept

Grüner Gemüse-Reis-Topf

mit Eskariol
4
Durchschnitt: 4 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Grüner Gemüse-Reis-Topf

Grüner Gemüse-Reis-Topf - Lockeres Risi-Pisi mit Staudensellerie, Gurke und Salatstreifen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
93
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Vollkornreis sorgt mit seinen Ballaststoffen für eine angenehme Sättigung und gibt Power für den ganzen Tag. Der Blutzuckerspiegel steigt dank komplexer Kohlenhydrate nur langsam an und fällt langsam wieder ab, sodass kein Heißhunger entsteht. Aufgrund seines relativ hohen Kalium- und geringen Natriumgehalts wirkt der Reis zudem entwässernd.

Jede andere knackige Salatsorte eignet sich ebenso als Einlage. Wer es herb mag, wählt Radicchio, dessen violette Farbe von den sogenannten Anthocyanen kommt: sekundäre Pflanzenstoffe mit Schutzwirkung für unseren Körper.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien93 kcal(4 %)
Protein3 g(3 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium480 mg(12 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure79 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K48,5 μg(81 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium714 mg(18 %)
Calcium127 mg(13 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren0,3 g
Harnsäure110 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
1
125 ml
klassische Gemüsebrühe
35 g
200 g
Staudensellerie (3 Stange)
300 g
kleine Salatgurke (1 kleine Salatgurke)
70 g
½ TL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Topf mit Deckel, 1 Messbecher, 1 Salatschleuder, 1 Holzlöffel, 1 Mörser, 1 Teelöffel

Zubereitungsschritte

1.
Grüner Gemüse-Reis-Topf Zubereitung Schritt 1

Knoblauch schälen und fein hacken. Mit der Gemüsebrühe und dem Reis aufkochen und zugedeckt 15-20 Minuten bei kleiner Hitze dünsten.

2.
Grüner Gemüse-Reis-Topf Zubereitung Schritt 2

Inzwischen den Staudensellerie waschen, putzen, gegebenenfalls entfädeln und in dünne Scheiben schneiden.

3.
Grüner Gemüse-Reis-Topf Zubereitung Schritt 3

Salatgurke schälen, der Länge nach halbieren, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden.

4.
Grüner Gemüse-Reis-Topf Zubereitung Schritt 4

Eskariol waschen, trockenschleudern, putzen und in kurze, dünne Streifen schneiden.

5.
Grüner Gemüse-Reis-Topf Zubereitung Schritt 5

Selleriescheiben und Gurkenwürfel zum Reis geben. Zugedeckt 5 Minuten bei kleiner Hitze weitergaren.

6.
Grüner Gemüse-Reis-Topf Zubereitung Schritt 6

Eskariolstreifen unter den Gemüsereis heben und kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

7.
Grüner Gemüse-Reis-Topf Zubereitung Schritt 7

Rosa Pfeffer im Mörser oder mit dem Rücken eines großen Messers zerdrücken. Über den Gemüse-Reis-Topf streuen und servieren.

 
Super lecker und einfach nur zu Empfehlen
 
warum zeigen sie nicht das Essen wenn es fertig serviert ist das weisst man wenigstens wie das aussieht am Ende !! EAT SMARTER sagt: Wir verstehen Ihre Anmerkung nicht ganz. Unser Foto zeigt das auf einem Teller angerichte Essen.
 
Hab's ausprobiert und fand's superlecker und schnell gemacht. Ist echt mal was anderes. Erst hatte ich etwas Sorge wegen der warmen Gurke, aber da es gut gewürzt ist und noch anderes drum rum, mischt es sich wirklich gut und schmeckt auch so. Superschön die rosa Pfefferkörner als Farbtupfer!