Gesunder Mittelmeergenuss

Kräuterbrot

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kräuterbrot

Kräuterbrot - Köstlich kleine Brote!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
512
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Kräuter in den kleinen Broten stecken voller ätherischer Öle, Gerb- und Bitterstoffe. Diese wirken krampflösen, zum Teil antibakteriell und regen die Produktion von Verdauungssäften an, sprich sie verbessern die Verdauung.

Die Kräuterbrote werden noch köstlicher wenn Sie am Ende der Backzeit jeweils einen Esslöffel gerieben Parmesan darüber streuen und gratinieren lassen. Eine weitere Variante ist es in die Kräuterbrote getrocknete Tomaten oder Oliven einzuarbeiten.

1 Brot enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien512 kcal(24 %)
Protein15 g(15 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate84 g(56 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Kalorien512 kcal(24 %)
Protein15 g(15 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate84 g(56 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
1 Brot
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K16,5 μg(28 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium274 mg(7 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure60 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
½ Würfel
frische Hefe 21 g
500 g
Weizenmehl Type 1050 + Mehl für die Arbeitsfläche
1 TL
4 EL
4 Stiele
3 Stiele
1 Zweig
1 Stiel
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Handmixer, 1 Messer, 4 kleine Kastenbackformen

Zubereitungsschritte

1.

Hefe in 250 ml lauwarmem Wasser auflösen und 5–10 Minuten gehen lassen. Mehl mit Salz in einer Schüssel mischen, in die Mitte eine Mulde drücken, Hefewasser mit Öl eingießen und mit den Knethaken des elektrischen Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Sollte der Teig zu feucht sein, noch etwas Mehl einarbeiten, sollte er zu trocken sein, noch etwas lauwarmes Wasser zugeben.

2.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen in etwa 10 Minuten kräftig durchkneten, zu einer Kugel formen und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.

3.

Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken.

4.

Teig noch einmal gut durchkneten und Kräuter dabei einarbeiten. 4 Portionen abstechen, diese zu kleinen Kugeln formen und in mit Backpapier ausgelegte Formen legen. Noch einmal 15 Minuten gehen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 30 Minuten backen.

5.

Brot aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und servieren.