Leichtes Mittagessen

Möhrenreis mit Rindfleischstreifen, Austernpilzen und Pak Choi

4.5
Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Möhrenreis mit Rindfleischstreifen, Austernpilzen und Pak Choi

Möhrenreis mit Rindfleischstreifen, Austernpilzen und Pak Choi - Gehen Sie auf eine kulinarische Reise nach Asien! Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
387
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Reis ist besonders gut bekömmlich und damit auch für Magenempfindliche geeignet. Die Vollkornvariante punktet mit jeder Menge Magnesium. Diesen Mineralstoff braucht der Körper für gut funktionierende Muskeln und Nerven.

Für eine vegetarische Variante des köstlichen Asia-Gerichts ersetzen Sie das Fleisch entweder durch mehr Pilze oder verwenden Sie stattdessen Räuchertofu.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien387 kcal(18 %)
Protein25 g(26 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K26,2 μg(44 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin17,3 mg(144 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin23,7 μg(53 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium868 mg(22 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink5,5 mg(69 %)
gesättigte Fettsäuren6,1 g
Harnsäure204 mg
Cholesterin38 mg

Zubereitungsschritte

1.

Reis in ein Sieb geben, abspülen und in einen Topf mit der 2,5-fachen Menge Wasser und den Kardamomkapseln geben und 10 Minuten einweichen lassen. Anschließend alles zum Kochen bringen und bei kleiner Hitze 30 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen.

2.

Inzwischen Austernpilze putzen und in Scheiben schneiden. Pak Choi und Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Streifen schneiden. Fleisch abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Knoblauch schälen und hacken. Möhren schälen, grob raspeln. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätt- chen abzupfen.

3.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Chili und Knoblauch zugeben und 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Fleisch zugeben und 4 Minuten bei starker Hitze braten. Mit Sojasauce und 1 EL Limettensaft ablöschen, mit Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

4.

Restliches Öl in der gleichen Pfanne erhitzen, Pilze, Pak Choi und Frühlingszwiebeln darin etwa 5 Minuten braten. Mit restlichem Limettensaft ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen. Rindfleisch zugeben und für 1 Minute erhitzen.

5.

Reis mit einer Gabel auflockern, mit Salz und Pfeffer würzen. Möhren unter den Reis heben. Rindfleisch mit Gemüse und Reis auf Teller verteilen und mit Koriander bestreut servieren.

Bild des Benutzers sascha_p._a._allwein
Super Rezept! Ich habe allerdings den Kardamom weggelassen und zusätzlich noch Cashewnüsse rein getan. Und noch einen kleinen Löffel Zucker, um den Geschmack abzurunden.