Bulgursalat

mit Kreuzkümmel
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bulgursalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
298
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien298 kcal(14 %)
Protein7 g(7 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K66,8 μg(111 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin8,7 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium579 mg(14 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure64 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 ml
200 g
1
5
2 Handvoll
2
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
1 Prise
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Gemüsebrühe aufkochen und den Bulgur einstreuen. 2-5 Minuten leise köcheln lassen, dann auf der ausgeschalteten Herdplatte weitere ca. 15 Minuten ziehen lassen.
2.
Währenddessen die Zwiebel abziehen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Die Tomaten waschen und klein würfeln. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken.
3.
Den Zitronensaft mit dem Olivenöl, Salz, Pfeffer, Chili und Kreuzkümmel verrühren. Den Bulgur mit den Zwiebeln, Tomaten, Petersilie und der Marinade vermengen und abschmecken. Am besten mindestens 30 Minuten durchziehen lassen, nochmal abschmecken und servieren.