Smart snacken

Gefüllte Radicchioblätter

mit Früchtejoghurt
5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gefüllte Radicchioblätter

Gefüllte Radicchioblätter - Gegensätze ziehen sich an bei diesem leicht herben Salat mit fruchtiger Füllung

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
100
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In dem fruchtig-frischen Snack verbirgt sich 1/4 Tagesportion Vitamin C – bei nur 100 Kalorien und ausgesprochen wenig Fett! Dadurch, dass Vitamin C an der Bildung des Eiweißstoffes Kollagen beteiligt ist, trägt es zu einem kräftigen Bindegewebe bei.

Die Mandarine können Sie auch durch die noch etwas Vitamin-C-haltigere Grapefruit ersetzen (4 Spalten) und den Radicchio durch Chicoréeblätter.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien100 kcal(5 %)
Protein3 g(3 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium299 mg(7 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure30 mg
Cholesterin1 mg
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K26,2 μg(44 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium323 mg(8 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,5 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin1 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
1
Zutaten
50 g
kleine Mandarine (1 kleine Mandarine)
75 g
kleiner säuerlicher Äpfel (1 kleiner säuerlicher Apfel)
20 g
½
kleine Limette
¼ Bund
5 g
2 Blätter
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 kleine Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Zitronenpresse, 1 beschichtete Pfanne, 1 Teelöffel

Zubereitungsschritte

1.
Gefüllte Radicchioblätter Zubereitung Schritt 1

Mandarine schälen, Fruchtfilets herauslösen und klein schneiden.

2.
Gefüllte Radicchioblätter Zubereitung Schritt 2

Apfel waschen, vierteln, entkernen und fein würfeln.

3.
Gefüllte Radicchioblätter Zubereitung Schritt 3

Mandarine und Apfel in einer kleinen Schüssel mit dem Joghurt mischen.

4.
Gefüllte Radicchioblätter Zubereitung Schritt 4

Limettenhälfte auspressen und den Saft unter den Joghurt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.
Gefüllte Radicchioblätter Zubereitung Schritt 5

Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden.

6.
Gefüllte Radicchioblätter Zubereitung Schritt 6

Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett hellbraun anrösten.

7.
Gefüllte Radicchioblätter Zubereitung Schritt 7

Radicchioblätter waschen, trockenschütteln und mit dem Früchtejoghurt füllen. Mit Schnittlauch und Sonnenblumenkernen bestreuen und anrichten.

 
Ein gelungener, kleiner Snack! Finde die Kombi aus dem leicht bitteren Salat und der fruchtig-pikanten Füllung sehr gelungen. Und man kann guten Gewissens auch die doppelte Menge machen und verspeisen - schön!