Smart snacken

Gefüllte Radicchioblätter

mit Früchtejoghurt
5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gefüllte Radicchioblätter

Gefüllte Radicchioblätter - Gegensätze ziehen sich an bei diesem leicht herben Salat mit fruchtiger Füllung

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
100
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In dem fruchtig-frischen Snack verbirgt sich 1/4 Tagesportion Vitamin C – bei nur 100 Kalorien und ausgesprochen wenig Fett! Dadurch, dass Vitamin C an der Bildung des Eiweißstoffes Kollagen beteiligt ist, trägt es zu einem kräftigen Bindegewebe bei.

Die Mandarine können Sie auch durch die noch etwas Vitamin-C-haltigere Grapefruit ersetzen (4 Spalten) und den Radicchio durch Chicoréeblätter.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien100 kcal(5 %)
Protein3 g(3 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K26,2 μg(44 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium299 mg(7 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure30 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt18 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
1
Zutaten
50 g kleine Mandarine (1 kleine Mandarine)
75 g kleiner säuerlicher Äpfel (1 kleiner säuerlicher Apfel)
20 g Joghurt (1,5 % Fett) (1 EL)
½ kleine Limette
Salz
Pfeffer
¼ Bund Schnittlauch
5 g Sonnenblumenkerne (1 TL)
2 Blätter Radicchio
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 kleine Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Zitronenpresse, 1 beschichtete Pfanne, 1 Teelöffel

Zubereitungsschritte

1.
Gefüllte Radicchioblätter Zubereitung Schritt 1

Mandarine schälen, Fruchtfilets herauslösen und klein schneiden.

2.
Gefüllte Radicchioblätter Zubereitung Schritt 2

Apfel waschen, vierteln, entkernen und fein würfeln.

3.
Gefüllte Radicchioblätter Zubereitung Schritt 3

Mandarine und Apfel in einer kleinen Schüssel mit dem Joghurt mischen.

4.
Gefüllte Radicchioblätter Zubereitung Schritt 4

Limettenhälfte auspressen und den Saft unter den Joghurt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.
Gefüllte Radicchioblätter Zubereitung Schritt 5

Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden.

6.
Gefüllte Radicchioblätter Zubereitung Schritt 6

Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett hellbraun anrösten.

7.
Gefüllte Radicchioblätter Zubereitung Schritt 7

Radicchioblätter waschen, trockenschütteln und mit dem Früchtejoghurt füllen. Mit Schnittlauch und Sonnenblumenkernen bestreuen und anrichten.

 
Ein gelungener, kleiner Snack! Finde die Kombi aus dem leicht bitteren Salat und der fruchtig-pikanten Füllung sehr gelungen. Und man kann guten Gewissens auch die doppelte Menge machen und verspeisen - schön!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite