Regionale Küche

Gemüse-Pilzlasagne

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gemüse-Pilzlasagne

Gemüse-Pilzlasagne - Herzhafter Gaumenschmaus für den gemütlichen Sonntag.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
405
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Zucchini in der Gemüse-Pilzlasagne kann mit Kalium auftrumpfen: Der Mineralstoff wird für verschiedene Stoffwechselprozesse benötigt, zum Beispiel für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt im Körper. Pilze liefern B-Vitamine, die für den Energiestoffwechsel und eine ausgeglichene Stimmung wichtig sind.

Statt Parmesan können Sie auch Pecorino, geriebenen Mozzarella oder geriebenen Gouda für die Gemüse-Pilzlasagne verwenden. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien405 kcal(19 %)
Protein15 g(15 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,8 μg(14 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K5,6 μg(9 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin12,9 mg(108 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin21,9 μg(49 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium797 mg(20 %)
Calcium230 mg(23 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen10,4 mg(69 %)
Jod22,8 μg(11 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren16,5 g
Harnsäure69 mg
Cholesterin72,3 mg
Zucker gesamt4,3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Pfifferlinge oder andere Pilze
1 Zwiebel
1 EL Butter
2 EL Dinkel-Vollkornmehl
300 ml Gemüsebrühe
250 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer
1 EL Zitronensaft
½ Bund Thymian
1 Zucchini
1 Tomate
125 g Vollkorn-Lasagneblätter
50 geriebener Parmesan
Zubereitung

Küchengeräte

1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Pilze putzen und je nach Größe kleinschneiden. Zwiebel schälen und hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Pilze zufügen. Sobald die Pilze Flüssigkeit abgeben, aus der Pfanne heben. Bratfett mit dem Pfannenrückstand mit Mehl bestäuben, etwas anschwitzen, Brühe unter Rühren angießen und etwas binden lassen. Crème fraîche in die Sauce einrühren, Pilze zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Thymian waschen, trocken schütteln, die Hälfte beiseitelegen. Übrige Thymianblätter abzupfen und in die Sauce rühren, beiseitestellen.

2.

Zucchini putzen, waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Tomaten putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.

3.

Pilzsauce mit den Lasagneplatten und Zucchinischeiben abwechselnd in eine Auflaufform einschichten. Die Lasagne mit einer Lage Pilzsauce abschließen und darauf die Tomatenscheiben verteilen. Mit Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 35–40 Minuten backen. Mit übrigem Thymian garniert servieren.