Kalorienarm aus dem Ofen

Putenspieße mit Gemüse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Putenspieße mit Gemüse

Putenspieße mit Gemüse - Perfekt für Fitness-Fans!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
239
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zucchini mögen fast alle, ihr leicht nussiger Geschmack und ihre angenehme Milde machen sie vielseitig einsetzbar und so beliebt. Auch gesundheitlich haben sie einiges zu bieten: Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium sind von Bedeutung für Stoffwechselprozesse sowie relaxte Muskeln und Nerven. Zusätzlich punktet das grüne Gemüse mit blutbildendem Eisen, welches für den Sauerstofftransport im Körper benötigt wird.

Sie können die Putenspieße auch auf einem Grill zubereiten, diese ringsrum für etwa 10 Minuten grillen. Das Gemüse lässt sich mit Hilfe einer Grillpfanne auch auf dem Grill garen. 

1 Spieß enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien239 kcal(11 %)
Protein24 g(24 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
1 Spieß
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K38,8 μg(65 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin13,8 mg(115 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure83 μg(28 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin15,5 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C156 mg(164 %)
Kalium827 mg(21 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure152 mg
Cholesterin33 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
2
2
2 Stiele
gehackte Thymian
2 EL
4 EL
2 TL
800 g
Zucchini gelbe und grüne
Zubereitung

Küchengeräte

4 Holzspieße, 1 beschichtete Pfanne, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Putenbrustfilet in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und längs achteln. Paprika halbieren, putzen, entkernen, waschen und in ca. 2 cm große Quadrate schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. 

2.

Zitronensaft, 2 EL Öl, Hälfte der Thymianblättchen, Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren.  Fleischwürfel abwechselnd mit Zwiebeln und Paprika auf die Spieße stecken.  Spieße in eine Auflaufform legen und mit  Marinade bestreichen.

3.

Zucchini waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und  Zucchini darin unter Rühren 8-10 Minuten braten, mit Salz, Pfeffer und restlichem Thymian würzen.

4.

Nebenbei  Putenspieße im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 15 Minuten backen. Putenspieße mit geschmorten Zucchini auf Teller anrichten und servieren.