Gesunder Mittelmeergenuss

Hackklößchen in Tomatensauce auf spanische Art

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Hackklößchen in Tomatensauce auf spanische Art

Hackklößchen in Tomatensauce auf spanische Art - Kleiner Hochgenuss!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
561
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hier kommt eine Extraportion Eisen auf den Teller, denn in den Hackklößchen sowie in den Pinienkernen steckt der wichtige Mineralstoff. Wir benötigen ihn für eine optimale Blutbildung und die Sauerstoffversorgung im Körper.

Fall Sie keine Zimtstange haben, Sie können die Tomatensauce auch mit gemahlenem Zimt würzen. Passend zu den Hackklößchen in Tomatensauce auf spanische Art ist ein Baguette

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien561 kcal(27 %)
Protein36 g(37 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0,8 g(3 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K16,8 μg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,8 μg(26 %)
Vitamin B₁₂6,8 μg(227 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium895 mg(22 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod11,6 μg(6 %)
Zink8,5 mg(106 %)
gesättigte Fettsäuren12,6 g
Harnsäure190 mg
Cholesterin140 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 EL Pinienkerne
1 Zwiebel
6 EL Olivenöl
2 Scheiben Vollkorn-Sandwichbrot
600 g Rinderhackfleisch
1 Ei
Salz
Pfeffer
1 TL getrockneter Oregano
1 TL edelsüßes Paprikapulver
½ TL wilde Fenchelsamen aus der Mühle
2 Knoblauchzehen
600 g stückige Tomaten (Dose)
120 ml Gemüsebrühe
1 Zimtstange zerkleinert
1 Prise Vollrohrzucker
2 Stiele Rosmarin
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 beschichtete Pfannen, 1 Schüssel, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett goldbraun anrösten, herausnehmen und beiseitestellen. 2 EL abnehmen und für die Dekoration aufbewahren. Zwiebel schälen, fein würfeln und in einer heißen Pfanne mit 1 EL Öl glasig anbraten. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Toastbrot entrinden und in lauwarmen Wasser einweichen.

2.

Hackfleisch mit Pinienkernen, Zwiebeln, Ei, gut ausgedrückten Toastbrot, Salz, Pfeffer, Oregano, Paprikapulver und Fenchelsamen in einer Schüssel verkneten.

3.

Aus der Hackfleischmasse kleine Bällchen formen und diese in einer heißen Pfanne in 2 EL Öl rundherum goldbraun braten.

4.

Knoblauch schälen und mit Tomaten und Gemüsebrühe in einem hohen Rührbecher pürieren. Dabei restliches Olivenöl in einem dünnen Strahl einlaufen lassen. Sauce mit Zimtrind verfeinern und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

5.

Sauce in einer Pfanne oder einem Topf erwärmen, Hackbällchen zugeben und gar ziehen lassen.

6.

Beides in kleinen Schälchen anrichten und mit Rosmarin und Pinienkernen garniert servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite