Schnell und einfach

Hähnchen-Wrap mit Erdnuss-Kokos-Sauce

5
Durchschnitt: 5 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Hähnchen-Wrap mit Erdnuss-Kokos-Sauce

Hähnchen-Wrap mit Erdnuss-Kokos-Sauce - Einfach rollen und genießen! Foto: Wenke Gürtler

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
349
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Clever gerollt und gesund getoppt: Hähnchenbrustfilet enthält beachtliche Mengen Niacin. Das B-Vitamin ist ein Bestandteil wichtiger Coenzyme für Reaktionen in allen Körperzellen – so ist es am Energiestoffwechsel, an der Zellteilung und der Signalweiterleitung beteiligt. Und mit der Erdnuss kommt noch Brain Food in den Hähnchen-Wrap: Der hohe Gehalt an Magnesium (180 Milligramm) macht Erdnussmus zur perfekten Nervennahrung in Stresssituationen und bei geistigen Anstrengungen.

Sie mögen keinen Koriander? Dann lassen Sie ihn weg. Sie haben noch Gemüse im Kühlschrank, das weg sollte? Der Hähnchen-Wrap ist eine ideale Möglichkeit, um Reste zu verbrauchen!

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien349 kcal(17 %)
Protein29 g(30 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker2,8 g(11 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K16 μg(27 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin17 mg(142 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin10,6 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium765 mg(19 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure190 mg
Cholesterin56 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
3 TL
3 EL
½
2
4 Stiele
8 Blätter
100 g
6 EL
1 EL
4
4 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 beschichtete Pfanne, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. 2 TL Honig und 1 EL Sojasauce in einer Schüssel verrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und Hähnchenbrust darin marinieren und etwa 10 Minuten ziehen lassen.

2.

Derweil Salatgurke und Möhre waschen und beides in feine Stifte schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter grob hacken. Eisbergsalat waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden.

3.

Für die Erdnuss-Kokos-Sauce Erdnussmus und Kokosmilch in einen Topf geben und erhitzen. Mit Cayennepfeffer, restlicher Sojasauce und restlichem Honig abschmecken.

4.

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Hähnchenbrust aus der Marinade nehmen und von allen Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Herausnehmen, Hähnchen beiseitelegen und Pfanne auswischen.

5.

Wraps in der Pfanne ohne Fett auf jeder Seite ca. 30 Sekunden rösten. Anschließend jeden Wrap mit 1 EL saurer Sahne bestreichen und auf einer Teighälfte mit Hähnchen, Salatgurke, Möhre und Salat belegen. Erdnuss-Kokos-Sauce darüber träufeln und mit Koriander bestreuen. Hähnchen-Wrap von unten einschlagen und zusammenrollen.