Klassiker mal anders

Gemüsenudeln mit Petersilien-Pesto

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gemüsenudeln mit Petersilien-Pesto

Gemüsenudeln mit Petersilien-Pesto - Gesund, vegan und richtig aromatisch; Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
721
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Vollkornnudeln und Gemüse sind echte Sattmacher – dank jeder Menge Ballaststoffen. Haselnüssen punkten mit pflanzlichem Eiweiß sowie gesunden ungesättigten Fettsäuren. Petersilie punktet mit immunstärkendem Vitamin C. Mit ihrem hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen haben Kapern einen positiven Effekt auf die Verdauung und Leberfunktion.

Wer sich nicht vegan ernährt, kann noch etwas Parmesan oder Pecorino über die Pasta reiben und dabei neben dem würzigen Geschmack auch von einer Ladung Eiweiß und Calcium profitieren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien721 kcal(34 %)
Protein19 g(19 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe18,1 g(60 %)
Kalorien717 kcal(34 %)
Protein19 g(19 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe18 g(60 %)
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E9,5 mg(79 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,6 mg(63 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure111,4 μg(37 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin16,7 μg(37 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C68,9 mg(73 %)
Kalium1.083 mg(27 %)
Calcium126 mg(13 %)
Magnesium175 mg(58 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod8,3 μg(4 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure130 mg
Cholesterin0,3 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Rotkohl (1 Stück)
3
1
rote Zwiebel
1
20 g
Petersilie (1 Bund)
60 g
120 ml
400 g
30 g
Kapern (Glas; 2 EL)
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Rotkohl putzen, waschen und in Streifen hobeln. Möhren schälen und mit einem Spiralschneider oder Sparschäler in lange Streifen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und ebenfalls in Streifen schneiden.

2.

Knoblauch schälen und hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Haselnüsse grob hacken; die Hälfte beiseitelegen. Knoblauch, Petersilie und eine Hälfte der Nüsse mit 100 ml Olivenöl fein pürieren. Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Spaghetti nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Dann in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

4.

Inzwischen restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelstreifen zugeben und 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Rotkohl- und Möhrenstreifen und restliche Haselnüsse zugeben und 5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5.

Spaghetti mit Gemüse auf Teller geben, mit Pesto beträufeln und mit Kapern bestreuen.

 
Super leckeres Gericht! Ich war nur überrascht wie "bitter" das Petersilienpesto geworden ist und habe zum Schluss einen halben Teelöffel Orangenmarmelade hinzugefügt. Irgendwie fehlte da was ganz leicht Süßes. Aber ansonsten waren alle begeistert! Super easy und schnell gemacht!